Containerbrände in Horst und Garbsen-Mitte. Zeugen gesucht!

    (Foto: Themenfoto)

    Garbsen – Am Morgen des 08.09.2019 kam es in den Ortsteilen Horst und Garbsen-Mitte zu zwei Containerbränden innerhalb von 20 Minuten.

    Zunächst gerieten an einem Containerabstellplatz in Horst, Steinwartskamp, gegen 02.10 Uhr, mehrere Container in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, dennoch entstand an den Containern ein Schaden von ca. 5000,- €. Nur 23 Minuten später, also um 02.33 Uhr, wurde der Polizei ein erneuter Containerbrand in Garbsen-Mitte, Havelser Straße, mitgeteilt. Hier brannten beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr drei Container. Zudem verbrannte der Holzzaun, der den Abstellplatz begrenzte. Auch angrenzende Bäume wurden in Mitleidenschaft gezogen. Auch hier konnte der Brand schnell gelöscht werden.

    Es entstand ein geschätzter Schaden von ca. 5200,- €.

    Da es keinerlei Hinweise auf die Verursacher gibt, bittet die Polizei in Garbsen unter der Telefonnummer 05131-7014515 um sachdienliche Hinweise. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat wird gebeten sich unter obiger Telefonnummer zu melden.

    GCN/bs