Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > Kulturbüro präsentiert prickelnde Komödie „Bella Donna“
Michaela Allendorf überzeugt in der Titelrolle der Bella Donna Foto: Stadt Garbsen
Veranstaltungen-Garbsen

Kulturbüro präsentiert prickelnde Komödie „Bella Donna“

Garbsen – Das Theater für Niedersachsen (TfN) zeigt auf Einladung des Kulturbüros Garbsen die erotisch-prickelnde Komödie „Bella Donna“ mit der charmantesten Giftmischerin, die Sie je getroffen haben.

Die Aufführung beginnt am Sonnabend, 26. Oktober, um 19 Uhr im Forum der IGS Garbsen, Meyenfelder Straße 8-16.

Bella Donna“ heißt  „schöne Frau“, ist aber auch die Bezeichnung für die hochgiftige Tollkirsche. Mit ihr und anderen passenden Kräutern aus ihrem Garten versucht die charmante Serienmörderin Carmen die Kontrolle über die Männer in ihrem Leben zu behalten. Doch diesmal  gerät ihr Zeitplan durcheinander und Carmen immer mehr unter Druck. Die Komödie fährt mit rasanter Situationskomik, liebestollen Männern (und Frauen) auf – und mit einer Paraderolle für Michaela Allendorf.

Michaela Allendorf überzeugt in der Titelrolle der Bella Donna
Foto: Stadt Garbsen

Die Eintrittskarten kosten zwischen 16 und 20 Euro und können im Kulturbüro im Rathaus erworben werden. Das Kulturbüro hat montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Vom 14. bis 17. Oktober ist es wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Die Eintrittskarten kosten zwischen 16 und 20 Euro und können im Kulturbüro im Rathaus erworben werden. Das Kulturbüro hat montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Vom 14. bis 17. Oktober ist es wegen Renovierungsarbeiten geschlossen

GCN/ar

Teilen Sie diesen Beitrag: