Start > Aktuelles > Nach GCN Leserbrief: Hausverwaltung lässt Müll am Kronsberg entsorgen
Schnelle Reaktion der Hausverwaltung. Der Müll wurde entsorgt. /GCN
AktuellesLeserbriefe-Garbsen

Nach GCN Leserbrief: Hausverwaltung lässt Müll am Kronsberg entsorgen

Garbsen – Gestern erhielten wir einen Leserbrief von Gisela V. aus Berenbostel. Sie beschwerte sich über den vielen Müll, der im Gebiet Berenbostel Kronsberg ( Neuer Landweg/Feuerbachstraße/Liebermannstraße) herumliegt. Hier geht es zum Leserbrief 

Nach GCN die Hausverwaltung VONOVIA bezüglich des Mülls  per E-Mail kontaktiert hat, ging alles ganz schnell. Die zuständige Mitarbeiterin wollte sich sofort über den Vorfall informieren und sich dann wieder melden. Diese Vereinbarung wurde auch eingehalten. Nur wenige Stunden später kam die Nachricht, dass der Müll entsorgt wurde.

Tatsächlich ist der hässliche Müllberg nun nicht mehr da, aber man muss sich leider fragen für wie lange, denn dieses Problem besteht schon seit langer Zeit. Immer wieder schmeißen Hausbewohner oder ehemalige Hausbewohner und auch Fremde ihren Müll einfach auf die Straßen oder auf die Gehwege. Auch die Grünanlagen werden als Müllkippe benutzt. Die Hausverwaltung sucht schon seit längerer Zeit, gemeinsam mit der Stadt Garbsen nach Lösungen.

Die Stadt Garbsen hat bezüglich u.a. solcher Fälle bereits im April zwei Mitarbeiter/innen eingestellt – um ggf. auch eine schnelle Reaktion bei Verstößen gegen das Abfallrecht zu gewährleisten, ist
innerhalb der Stadt Garbsen das „Müllmanagement“ eingerichtet und optimiert worden. Wir berichteten

Vielleicht zahlt sich diese Investition nun aus? Die Zukunft wird es zeigen. Wenn man die Leute auch nicht auf frischer Tat ertappen kann, so sollte zumindest eine Recherche angeschoben werden, um die Übeltäter ausfindig zu machen, damit diese zur Rechenschaft gezogen werden können.

GCN/bs

 

Teilen Sie diesen Beitrag: