Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Hier die Polizeimeldungen vom Wochenende
Polizei Garbsen (Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Garbsen

Hier die Polizeimeldungen vom Wochenende

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol und Btm, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Garbsen – Am 27.09.2019, gegen 15:25 Uhr, wollte ein 27-jähriger Seelzer auf der Resser Straße, Fahrtrichtung Engelbostel, einen anderen Pkw überholen.

Dabei übersah er ein entgegen kommenden Pkw und zog aufgrund dessen vorzeitig auf die rechte Fahrspur vor Abschluss des Überholvorganges.

Es kam zu einer Berührung zwischen dem Pkw des Seelzers und dem überholten Pkw eines 36-jährigen aus Essel. Ein Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw konnte verhindert werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, welcher sich auf ca. 500 Euro beläuft. Bei der Überprüfung des 27-jährigen Unfallverursachers konnte eine Beeinflussung durch Alkohol (0,74 Promille) und Betäubungsmittel festgestellt werden.

Zudem war dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

2x Pkw-Einbruch

Am 27.09.2019 kam es in der Zeit von 15:30-17:00 Uhr im Forstweg zu einem Einbruchdiebstahl in einen Pkw (Ford). Hierbei wurde die Seitenscheibe eingeschlagen und ein Rucksack aus dem Fahrzeug entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

In der Zeit vom 27.09.2019, 16:00 Uhr, bis 28.09.2019, 13:00 Uhr, kam es in der Heinrich-Lindwedel-Straße zu einem Einbruchdiebstahl in einen Transporter (Ford).

Hierbei wurde die Seitenscheibe eingeschlagen und Werkzeug und Maschinen entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2200 Euro.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Garbsen unter der bekannten Telefonnummer 05131-7014515 in Verbindung zu setzen.

Rollerdiebstahl

In der Nacht vom 27.09. auf den 28.09.2019 kam es in der Zeit von 18:30-4:00 Uhr in der Engelbosteler Straße zu einem Rollerdiebstahl. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Garbsen unter der bekannten Telefonnummer 05131-7014515 in Verbindung zu setzen.

Führen eines Pkw unter dem Einfluss von Btm

Am 28.09.2019, gegen 22:40 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Bremer Straße einen 22-jährigen Pkw-Fahrer aus Rehburg-Loccum. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass dieser unter dem Einfluss berauschender Mittel stand.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und es wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Führen eines Pkw unter dem Einfluss von Btm und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 29.09.2019, gegen 06:15 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte im Riegelhof einen Transporter. Der 19-jährige Fahrer aus Garbsen stand offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, so dass eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

GCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: