Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > Künstler Wolf Bünemann überrascht wieder mit Fotografie
Wolf Bünemann zeigt mit seinen Fotografien bekannte Orte in ungewohntem Licht: hier ein Waldstück in Marienwerder (Foto: Stadt Garbsen)
Veranstaltungen-Garbsen

Künstler Wolf Bünemann überrascht wieder mit Fotografie

Ausstellung von Bünemann im Basisgeschoss des Rathauses zu sehen

Garbsen – Wer regelmäßig bei Kunstausstellungen im Garbsener Rathaus ist, kennt Wolf Bünemann schon. Der Künstler hält aber nicht nur für Erstbesucher  Überraschungen bereit. Mit seiner aktuell im Basisgeschoss zu sehenden Ausstellung ermöglicht er ungewohnte Blickwinkel auf bekannte Orte.

Eine schnöde Bank, an der man beim Spaziergang durch den Wald einfach vorbeigehen würde, erscheint auf seinem Werk in anderem Licht. Der Betrachter blickt in eine Märchenwelt und gerät dank der Stimmung, die das Kunstwerk ausstrahlt, ins Träumen.

Fotografiert Bünemann den Mittellandkanal, ein Gewässer, zu dem fast jeder Garbsener ein Bild vor Augen hat, dann so aus einem Blickwinkel, dass der Eindruck von zackigen Wellen, von Ozean, von rauer See entsteht.

Wer schon einmal ein Werk von Bünemann gesehen hat und Überraschungen mag, freut sich aufs nächste. Denn gewöhnlich ist sicher keines der Fotos.

Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 20. September vor dem Eingang zur Rathausterrasse zu den Öffnungszeiten des Rathauses, also montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 Uhr.

GCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: