Start > Aktuelles > Alles aus einer Hand. Umschau gehört ab sofort zur Madsack-Mediengruppe
Alles aus einer Hand. Madsack Mediengruppe übernimmt die Umschau/GCN
Aktuelles

Alles aus einer Hand. Umschau gehört ab sofort zur Madsack-Mediengruppe

Garbsen – Die Umschau Garbsen gibt es seit vielen Jahren (1980) in Garbsen.  Die Wochenzeitung wird jeden Mittwoch in die Briefkästen der Wohnungen und Häuser gesteckt. Sie hält vor allem ältere Menschen, die nicht „online“ sind über das Geschehen in Garbsen auf dem Laufenden.

Geschäftsführer Peter Schladitz hat die Wochenzeitung gegründet und viele Jahre selbst auch als Chefredakteur geleitet. Allerding hat sich Schladitz bereits 2002 aus dem Geschäft zurückgezogen und die Chefredaktion an seinen langjährigen Mitarbeiter Heiko Rothkugel übergeben, Geschäftsführer blieb Schladitz bis heute. Nun hat Peter Schladitz aus Altergründen seine Umschau an die Madsack-Mediengruppe abgegeben.

Mitteilung an die Leser/innen/GCN

Letzte Woche Mittwoch nun sah man einen kleinen gelben Block auf der Titelseite der Umschau, indem den Lesern/innen mitgeteilt wurde, dass ab sofort die Madsack-Mediengruppe (HAZ, Neue Presse, Hallo Wochenende, Hallo Rundblick) auch die Umschau übernommen hat.

Es soll sich im Wesentlichen nichts ändern, allerdings soll die Umschau für die Leser/innen attraktiver gemacht werden. Fragt sich, ob die anderen Wochenzeitungen in der Form wie es sie zur Zeit gibt, erhalten bleiben. Mit dem Rundblick und Hallo Wochenende gäbe es dann drei Wochenzeitungen für Garbsen aus einer Hand.

GCN/bs

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag: