Start > Aktuelles > Bundesfreiwilligendienst beim Technischen Hilfswerk
(Foto: Themenfoto)
Aktuelles

Bundesfreiwilligendienst beim Technischen Hilfswerk

Garbsen – Das Technische Hilfswerk (THW) steigt in den Bundesfreiwilligendienst ein. Ab Herbst 2019 stehen jährlich bundesweit 2.000 Plätze bei der Katastrophenschutzorganisation zur Verfügung.

Das Besondere ist, dass dies nicht nur für junge Menschen gilt, auch lebenserfahrene Bürgerinnen und Bürger können sich auf diesem Wege in den Dienst der Gesellschaft stellen.

Der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch ist in regelmäßigem Austausch mit dem THW in seinem Wahlkreis. Er begrüßt diesen Schritt und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.

„Es ist bekannt, dass Verbände und Vereine seit ein paar Jahren immer weniger Zulauf an Helferinnen und Helfern haben. Der Bundesfreiwilli-gendienst bietet eine hervorragende Gelegenheit, die eigene Persönlichkeit in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen. Meine Erfahrungen, die ich bei meinem Ersatzdienst als junger Erwachsener habe machen dürfen, prägen mein Denken und Leben bis heute“, sagt Matthias Miersch.

Interessenten am Bundesfreiwilligendienst im THW können sich unter www.entdecke-bufdi.de näher informieren.

GCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: