Start > Aktuelles > Lesespaß in den Sommerferien – Julius-Club startet wieder
(Foto: Themenfoto)
Aktuelles

Lesespaß in den Sommerferien – Julius-Club startet wieder

Garbsen – Der Julius-Club erfährt am Freitag, 21. Juni, um 14.30 Uhr seinen Auftakt im Erdgeschoss der Garbsener Stadtbibliothek, Rathausplatz 13.

Nach der Begrüßung kann sich jeder beim Speed-Dating mit Büchern etwas vorlesen lassen, seine Clubkarte abholen und in einen spannenden Lesesommer starten.

Mitglied in dem Sommerferien-Leseclub können alle Elf- bis 14-Jährigen werden, die Lust haben, in der Zeit bis zum 21. August mindestens zwei Bücher zu lesen und zu bewerten.

Aus einer großen Auswahl aktueller Kinder- und Jugendbücher, die in der Stadtbibliothek bereitstehen werden, lesen die Teilnehmer ihre Favoriten.

Es gibt Abenteuer, Krimis, Fantasy- und Pferdebücher, Liebesgeschichten, Alltags- und Ferienromane, Lustiges, Gruseliges, Comics, dicke und dünne Bücher, je nach Lesegeschmack.

Zudem sind die Clubmitglieder zu wöchentlich wechselnden Veranstaltungen eingeladen, bei denen Zeit für Kreatives besteht und gerätselt werden darf.

Die Teilnahme am Julius-Club ist kostenlos. Der Einstieg ist bis zum 21. August jederzeit möglich. Anmeldeflyer gibt es in der Stadtbibliothek und in den weiterführenden Schulen. Eine Online-Anmeldung ist im Internet auf www.julius-club.de möglich.

Der Julius-Club („Jugend liest und schreibt“) ist ein Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, das in 50 Öffentlichen Bibliotheken Niedersachsens stattfindet.

Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter von elf  bis 14 Jahren und soll neben Lesespaß auch Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis stärken. Der JULIUS-CLUB findet vom 21. Juni bis 21. August 2019 statt.

GCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: