Start > Aktuelles > Bienentanz sorgt bei den Umwelttagen für Stimmung im Rathaus
(Foto: Stadt Garbsen)
Aktuelles

Bienentanz sorgt bei den Umwelttagen für Stimmung im Rathaus

Siegerehrung der Umwelttage wird zum Mitmachereignis

Garbsen – Die Umwelttage haben mit einer stimmungsvollen Siegerehrung mit rund 180 Gästen in der Rathaushalle einen festlichen Abschluss gefunden. Bürgermeister Christian Grahl, Werner Meyer vom ADFC und Jil Jakobi vom Stadtmarketing zeichneten zahlreiche Kindergarten- und Hortgruppen aus.

Ein Bienentanz passte nicht nur perfekt zum diesjährigen Motto der Umwelttage, dem Bienenschutz, sondern bereitete vor allem den jüngeren im Publikum auch noch großen Spaß.

Unter Anleitung von Martina Kressler vom TanzCentrum Kressler klatschen die Kinder begeistert und verinnerlichten die Tanzschritte schnell.

(Foto: Stadt Garbsen)

Insgesamt haben bei den Wettbewerben im Rahmen der Umwelttage rund 300 Garbsener Kinder teilgenommen. Alle Sieger wurden in der Rathaushalle geehrt.

 

Mit einer Ausnahme: Für die Teilnahme an der Aktion „Mit allen Sinnen: Riechen, fühlen, tasten, Bienenkasten“ werden die Kinder vom Hort Horthausen zu einem späteren Zeitpunkt mit Urkunden und Kinogutscheinen geehrt.

Die Kinder konnten nicht dabei sein. Die Ehrung der drei Erstplatzierten wird am 14. Juni im Hort nachgeholt.

Für die Teilnahme an der Müllsammel-aktion Auf der Horst wurden der gesamte erste Jahrgang der Grundschule Saturnring und der gesamte zweite Jahrgang der Schule mit jeweils einer Krone und 150 Euro ausgezeichnet.

(Foto: Stadt Garbsen)

Die Teilnehmer der Fahrradrallye Stelingen, die 36 Kinder des vierten Jahrgangs der Grundschule Stelingen, erhielten je eine Urkunde und einen Kinogutschein.

Die Teilnehmer des Kreativ-Wettbewerbs „Unsere Blumenwiese lebt“ konnten sich über Geldpreise freuen. Da viel mehr Gruppen mitgemacht hatten als erwartet und die Ergebnisse die Jury begeisterten, erhielten nicht nur die ersten drei einen Preis.

Ausgezeichnet wurden: Platz 1: Hortgruppen des Familienzentrums St. Anna: Frösche, Bären, Elefanten – 100 Euro; Platz 2: Kinderfeuerwehr Garbsen – 100 Euro; Platz 3: Katholisches Familienzentrum St. Maria-Regina – 100 Euro

Platz 4: Familienzentrum Corpus Christi – 70 Euro; Platz 5: Paritätischer Kindergarten Osterwald – 60 Euro; Platz 6: Versöhnungskirchengemeinde – 50 Euro

Platz 7: Paritätischer Hort Grundschule Garbsen-Mitte – 40 Euro; Platz 8: die Tigerhaie aus dem Familienzentrum St. Anna – 30 Euro; Platz 9: zweiter Jahrgang der Grundschule Horst – 25 Euro; Platz 10: Evangelisch-lutherische Kindertagesstätte Schwarzer See – 25 Euro.

GCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: