Start > Mach mit! > Leserbriefe-Garbsen > Muss das wirklich sein? Vermüllung am Berenbosteler See!
Vermüllter Platz am See/Foto: privat
Leserbriefe-Garbsen

Muss das wirklich sein? Vermüllung am Berenbosteler See!

Garbsen –  Das schöne Wetter am Wochenende lockt viele Familien, Paare und überhaupt viele Menschen an den Berenbosteler See in Garbsen. Hier können die Kleinen toben, man kann schön spazieren gehen oder Fahrrad fahren.

Kein schöner Anblick am Berenbosteler See/Foto: privat

Am Wochenende allerdings haben sich zwei Leser, unabhängig voneinander, an GCN gewandt um Ihrem Unmut Luft zu machen. Irina und Jan aus Garbsen regen sich völlig zu recht darüber auf, dass es immer wieder Menschen gibt, die am Berenbosteler See feiern, Alkohol trinken und ihren Müll einfach dort liegenlassen.

Unverständlich ist, dass der Müll einfach liegen bleibt obwohl in unmittelbarer Nähe eine Mülltonne vorhanden ist, die aber leider nicht genutzt wird. Hier stehen den Besuchern Bänke und Tische zur Verfügung um evtl. ein Picknick zu machen, etwas zu spielen oder einfach nur zum Ausruhen und um die Natur zu genießen. Die Freude ist allerdings schnell vorbei, wenn man sieht, wie dreckig und vermüllt die Plätze um die Sitzgelegenheiten sind.

Hier sollte jeder eine gewisse Verantwortung übernehmen und den Platz sauber verlassen.

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: