Start > Dies und Das > Sport > SV Wacker Osterwald startet Bewegungs-Pass
Knapp 16.500 Pässe werden 2019 an Kinder verteilt, die damit animiert werden sollen, zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zu Schule, Kindergarten oder KiTa zu kommen, anstatt von ihren Eltern mit dem Auto gefahren zu werden. (Themenfoto)
Sport

SV Wacker Osterwald startet Bewegungs-Pass

Eine einfache Idee überzeugt – und das mehr als 100%!

Garbsen – Startete der Bewegungs-Pass in seiner Pilotphase mit bereits 17 Vereinen, konnten sich nun für seine Fortsetzung sogar 46 Vereine und ihre Kooperationspartner zu einer Teilnahme begeistern.

Insgesamt werden somit in diesem Jahr knapp 16.500 Pässe an Kinder verteilt, die damit animiert werden sollen, zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zu Schule, Kindergarten oder KiTa zu kommen, anstatt von ihren Eltern mit dem Auto gefahren zu werden.

Die SportRegion Hannover hat im letzten Jahr erstmalig den „Bewegungs-Pass für Kids“ gestartet, um – nach einer Idee der SG Letter 05 – der steigenden Anzahl an Elterntaxis entgegenzuwirken. Nun also sind es schon mehr als doppelt so viele Vereine wie im Premierenjahr. Summa summarum eine Steigerung von mehr als 100%!

Einer davon ist der SV Wacker Osterwald, der erneut wieder mit der Grundschule Osterwald mit über 100 Kindern mitmacht. Ansprechpartner: Thorsten Lange und Frau Volkmer.

„Macht mit, seit dabei, nur so können wir etwas ändern!“

Logo SVWO (Foto: SV Wacker Osterwald)

Dazu Matthias Battefeld, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hannoversche Volksbank, die das Projekt finanziell unterstützt: „Wir sind von der Aktion begeistert, da sie zum einen die Verkehrssituation durch weniger ‚Eltern-Taxis‘ entschärft, zum anderen aber auch zur Bewegung an der frischen Luft animiert. Gleichzeitig lernen die Kinder frühzeitig richtiges Verhalten im Straßenverkehr.“

Mit der SportRegion Hannover (Regions- und Stadtsportbund) sowie der Verkehrswacht sind entscheidende Partner erneut dabei.

Und so funktioniert der Bewegungs-Pass: Für jeden Tag, an dem das Kind den Hin- und Rückweg zu Schule, Kindergarten oder KiTa zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Roller bestreitet, unterschreiben die Eltern im Bewegungs-Pass.

Bei 20 Unterschriften gibt es eine Überraschung. Zudem können bis spätestens 21. Juni 2019 Stempel für Schwimm- oder Sportabzeichen sowie weitere Vereinsaktionen gesammelt werden.

Bei mindestens zwei Stempeln geht der Bewegungs-Pass in die Verlosung mit tollen Preisen, die am Regions-Entdeckertag (8. September 2019) an die Gewinner übergeben werden. Der vollständig ausgefüllte Bewegungs-Pass bitte in der Schule bei Frau Volkmer oder bei Thorsten Lange SV Wacker Osterwald abgegeben.

Weitere Informationen zu der Aktion finden Sie z.B. unter: www.sportregionhannover.de/bewegungs-pass-fuer-kids

Startschuss für den Bewegungs-Pass 2019: Hagen Tute von der SportRegion, der Vorsitzende des Regionssportbundes Ulf Meldau und dessen Geschäftführerin Anna-Janina Niebuhr, Regionsdezernent Ulf-Birger Franz, Marko Volck von der Stiftung Hannoversche Volksbank, die Präsidentin des Stadtsportbundes, Rita Girschikofsky, Johanna Häseler vom TuS Davenstedt sowie SchülerInnen der Grundschule „In der Steinbreite“. (Foto: sportregionhannover.de/ Stadtsportbund Hannover, © Roland Krumlin)

GCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag: