Start > Dies und Das > App der Woche > Mit „Noom“ ganz leicht abnehmen
Mit Noom ganz leicht abnehmen (Themenfoto)
App der Woche

Mit „Noom“ ganz leicht abnehmen

Garbsen – Kalorienzähler, Ernährungstagebuch, persönlicher Abnehmplan – in Zeiten von Smartphones und Tablets gibt es viele tolle Dinge, die uns bei einer Diät unterstützen können. Wer ein paar Pfunde abnehmen will und endlich seinen Hintern von der Couch hoch bekommen möchte, der ist vor allem eins: auf sich allein gestellt. Doch ganz allein sind wir mit unseren Abnehmplänen auch wieder nicht, denn es gibt heutzutage jede Menge Diätprogramme, die uns bei unserem Vorhaben, ein paar überschüssige Pfunde loszuwerden, zur Seite stehen. Die kleinen digitalen Helfer stellen uns im Handumdrehen einen Abnehmplan zusammen, zeigen uns an, wie viele Kalorien wir täglich zu uns nehmen dürfen und berechnen die Kalorienzahl der Lebensmittel, die wir zu uns genommen haben. Viele Apps ermöglichen es zudem, die durch Sport verbrannten Kalorien miteinzuberechnen und schlagen passende Sportübungen vor.

Jedes Programm kann dir sagen, dass du weniger essen sollst und dich mehr bewegen musst.
Noom ist anders. (Foto: Noom)

Die App ‚Noom‘ überzeugt mit vielen verschiedenen Funktionen. Neben einem persönlichen Abnehmplan und Ernährungstagebuch, gibt es auch einen Schrittzähler, Abnehm-Highscorelisten und personalisierte Lebensmittel- und Sportpläne. Der bewährte, psychologische Ansatz von Noom identifiziert deine tief verwurzelten Gedanken und Auslöser, und erstellt einen benutzerdefinierten Plan, der dir dabei hilft, gesunde Gewohnheiten schneller zu entwickeln.

Um Noom nutzen zu können, müsst ihr zuerst Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht und Wunschgewicht eintragen. Daraufhin generiert die App für euch einen individuellen Plan zum Abnehmen. Die App hilft euch nun Schritt für Schritt, die gesunden Gewohnheiten zu meistern, die ihr benötigt, um langfristig ein gesundes Leben zu leben. Das Programm ist dabei in drei Phasen unterteilt: Lernen, Üben, Beherrschen.

Während eurer Diät müsst ihr nun alle eingenommenen Mahlzeiten und Trainingseinheiten mit der App erfassen. Noom besitzt eine riesige Lebensmitteldatenbank, sodass ihr ganz einfach die Kalorienanzahl berechnen könnt.  Als Tipp schlägt euch Noom ähnliche Produkte vor, so könnt ihr für etwas mehr Abwechslung in eurem Ernährungsplan sorgen. Zusätzlich bekommt ihr täglich angepasste Hinweise, um eure Ernährungsgewohnheiten zu verbessern.

GCN/lw

Teilen Sie diesen Beitrag: