Start > Aktuelles > „Berenbosteler Oberschüler backen mit Janet“
Gemeinsames Backen mit Janet Nesmedin
AktuellesPersönlichkeiten aus der Region

„Berenbosteler Oberschüler backen mit Janet“

555 Tüten mit selbst gebackenen Plätzchen für alle Schüler, Lehrer und Beschäftigten 

555 Tüten mit selbst gebackenen Plätzchen für alle Schüler, Lehrer und Beschäftigten

Garbsen – Angeleitet von Janet Nesmedin, Finalistin aus der SAT1-Back-Show „Das große Backen“ und bekannt als Hobby-Bäckerin aus Berenbostel, haben sich etwa 15 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 8 der Oberschule am 28.01.2019 mächtig ins Zeug gelegt, um allen Mitwirkenden an ihrer Schule eine „süße Überraschung zur Ausgabe der Zwischenzeugnisse im Schuljahr 2018/2019“ zu bereiten. Die Verteilung der vielen Tüten startet am Mittwoch, 30.01.2018 in der Rudolf-Harbig-Halle mit der Siegerehrung des Schul-internen Fußball-Turniers.

Es war eine Mammutaufgabe, mehr als 75 Kg Teig zu bearbeiten. Daraus wurden individuelle Formen „ausgestochen“ und kreativ verziert, handgeformte Stücke produziert usw.

etwa 15 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 8 der Oberschule backen mit Janet

Janet Nesmedin hatte dafür das nötige Material zum Füllen und Verzieren liebevoll vorbereitet, damit alle Helfer den größtmöglichen Spaß haben. Während eine Gruppe der fleißigen Hände mit dem Ausrollen des Teigs sowie dem Formen und Backen betraut war, kümmerten sich die anderen Beteiligten ums Dekorieren und Verpacken. Janet behielt jederzeit die Übersicht und führte das große Schülerteam in einem anstrengenden aber freudigen Arbeitstag von etwa 6 Arbeitsstunden zum gemeinsamen Erfolg.

Berenbosteler Oberschüler backen mit Janet

Möbel Hesse stellte für diesen arbeitsaufwendigen Backtag im Küchenstudio die notwendige Technik zur Verfügung. Bäckerei Hanisch rührte den Keksteig an und backte einen Teil der insgesamt 75 Kg schon einmal vor. Sonst wäre diese Menge für die 555 Plätzchen-Tüten gar nicht an einem Tag zu bewältigen gewesen.

Der Freundeskreis Garbsen finanzierte das nötige Back- und Verpackungsmaterial. Die Aktiven des Freundeskreises aus dem Bereich „Kinderlächeln“ haben die Oberschule in Berenbostel als Anerkennung für ihr überaus erfolgreiches Wirken mit dieser Aktion bedacht. Schon der Blick auf die Homepage der Schule (www.oberschule-berenbostel.de) vermittelt einen Eindruck, mit welchen vielfältigen Lehrangeboten und externen Partnerschaften den Schülern der Weg in ihre beruflich erfolgreiche Zukunft geebnet wird. Die freiwillige Teilnahme so vieler Schüler an der Back-Aktion „zugunsten der ganzen Schule“ bezeichnet ihre Einsatzbereitschaft, welche ihnen von ihren Lehrern offensichtlich vermittelt wird.

So freute sich Axel Dettmer als Rektor der Oberschule mit seinem Team über eine gelungene Schüler-Aktion auf dem weiteren Wege eines erfolgversprechenden Miteinanders aller Beteiligten dieser Schule. Ebenso erfreulich ist die positive Ausstrahlung der Schüler mit diesem Projekt als Botschafter in ihrem sozialen Umfeld. Die Verteilung der „süßen Zeugnisgrüße“ wird für viele Empfänger sicher eine echte Überraschung werden.

GCN/lw

Teilen Sie diesen Beitrag: