Start > Aktuelles > Ausstellung „Akt und Art“ von Thomas Zettelmann wurde im Rathaus eröffnet
Die Fotografien auf Acrylglas von Thomas Zettelmann sind mehr als ein "Hingucker" GCN
Aktuelles

Ausstellung „Akt und Art“ von Thomas Zettelmann wurde im Rathaus eröffnet

Garbsen – Garbsens Kunstliebhaber dürfen sich auf eine ganz besondere Ausstellung freuen. Der Filmproduzent und Fotograf Thomas Zettelmann aus Garbsen stellt seine Akt- Fotografien der Öffentlichkeit vor. Gestern wurde die Ausstellung „Akt und Art“ im Rathaus Garbsen eröffnet.

Zahlreiche Besucher schauten sich die 27 lebensgroßen, auf Acrylglas gedruckten Akt- Fotografien von Zettelmann im Rathaus Garbsen schon am Eröffnungstag an. Akt-Fotografien auf Acrylglas sind wirklich etwas ganz Besonderes, was man so in Garbsen noch nicht gesehen hat.

Diese Ausstellung wird sicher noch viele Besucher anlocken.GCN

Die wunderschönen Bilder können auch sofort in jedes Wohnzimmer gehängt werden, was für ein Hingucker. Die Kunstwerke können sogar erworben werden. Wer sich selbst auf so einem wunderschönen Acrylglas-Untergrund mit seinem Foto sehen möchte, kann gern mit Thomas Zettelmann Kontakt aufnehmen, denn Zettelmann erfüllt fast jeden Kundenwunsch.

Thomas Zettelmann fotografiert schon seit seiner Kindheit, er war immer auf der Suche nach neuen Plätzen und Motiven. In einer eigens gebauten Dunkelkammer entwickelte er
anschließend seine Fotografien selbst.„Im digitalen Zeitalter ist die Fotografie zwar noch einfacher geworden, aber es ist auch wichtig, mit einem Fotoapparat
umgehen zu können. Aus diesem Grund gebe ich auch Fotoseminare bei mir im Studio, wo es um die Handhabung mit der eigenen Kamera geht.“, so Zettelmann.

Die Idee in die AKT-Fotografie einzusteigen hatte er vor ca. zwei Jahren. Seine Models haben noch nie, oder nur ab und zu vor der Kamera gestanden. Sie sind meist inkognito auf
seinen Fotos zu sehen und genau d a s macht auch den Charme seiner Fotos aus.
bei seinen Fotografien spielt Zettelmann mit Licht und Schatten, projiziert Muster auf die nackten Körper seiner Models, hüllt sie in Seidentücher oder Nebel um die weiblichen Kurven
auf seine Weise zu betonen.

Die Ausstellung ist noch in der Rathaushalle (Untergeschoss) Garbsen bis zum 28. Februar 2019 zu sehen.

Anfragen unter:

Acryl Shop Zettelmann
Thomas Jahn-Zettelmann
Osteriede 1
30827 Garbsen
Tel.: 05131 4628870
Fax: 05131 4628871
E-Mail: acrylshop@gmx.com

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: