Start > Mach mit! > Leserbriefe-Garbsen > Planetencenter: Management ergreift weitere Maßnahmen zur Taubendreckbekämpfung
Hier soll es demnächst sauberer werden. Foto: Manfred H.
Leserbriefe-Garbsen

Planetencenter: Management ergreift weitere Maßnahmen zur Taubendreckbekämpfung

Garbsen – Wir erhielten einen Leserbrief von Manfred H., der sich über den Taubendreck im Planetencenter, gezielt am Haupteingang (EDEKA) aufregt. Im Bereich wo die Einkaufswagen stehen, befindet sich auf dem Fußboden oft sehr viel Taubendreck.

Der Anblick ist nicht schön, wenn man sich einen Einkaufswagen von EDEKA vor den Planetencenter nehmen möchte. Auf dem Boden und teilweise auf den Einkaufwagen befindet sich Taubendreck, erzählt uns Manfred H. aus Garbsen. „Ich habe EDEKA über Facebook schon mehrmals über diesen Zustand informiert, aber scheinbar ist nichts passiert“, so Manfred H.

Taubendreck bei den Einkaufswagen von EDEKA. Foto: Manfred H.

GCN sprach bezüglich dieses Problems mit dem Center-Management vom Planetencenter, Herrn Stefan Sahr, denn EDEKA ist hier nicht der richtige Ansprechpartner, auch wenn die Einkaufswagen zum Lebensmittelgeschäft gehören.

Herr Sahr zu GCN:“Das Problem ist uns bekannt und wir arbeiten schon sehr lange daran. Es sind bereits mehrere „Taubenvergrämungen“ (Metallspitzen, damit sich die Tauben dort nicht niederlassen) an der Fassade angebracht worden, offensichtlich sind das aber noch zu wenige. Deswegen sind wir dabei weitere „Taubenspikes„, wie man die Vergrämungen auch nennt, anzubringen. Ebenso denken wir über ein zusätzliches Taubennetz nach, welches auch dafür sorgen soll, dass sich die Verschmutzung verringert, bzw. ganz behebt. Dazu werden gerade entsprechende Angebote eingeholt.“

Der Platz an dem die Einkaufswagen stehen wird regelmäßig mit einem entsprechenden Hochdruckreiniger gereinigt, ebenso die Einkaufswagen. Bis alle zusätzlichen Maßnahmen abgeschlossen sind, werden die Verschmutzungen gezielt entfernt.

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: