Start > Aktuelles > Garbsen trauert um Robert Hesse sen.
Möbel-Hesse trauert auch auf der Webseite um Robert Hesse sen./GCN
Aktuelles

Garbsen trauert um Robert Hesse sen.

Garbsen- Garbsen trauert um Robert Hesse sen. Der 82-jährige starb gestern bei einem Verkehrsunfall auf der B6. (Wir berichteten) Ein bewegtes Leben wurde damit abrupt beendet.

Robert-Hesse sen. Foto: @Möbel-Kultur.de

1952 begann er seine Lehre im elterlichen Betrieb. 1972 stellte er die Weichen für die Entwicklung, die Möbel Hesse bis heute genommen hat. Der leidenschaftliche Vollblut-Unternehmer zog im Jahr 1972 mit dem Haus von der Innenstadt auf die grüne Wiese. Weitere Meilensteine waren die Eröffnung des ersten SB-Möbelmarktes „Möbel Rampe“ 1983 und des Naturpavillons 1995. Durch die Erweiterung von Möbel Hesse 1999 stieg das Unternehmen in die Top 10 der Einrichtungshäuser auf.

Die Strasse bei Möbel-Hesse trägt den Namen des Ehrenbürgers/GCN

Robert Hesse sen. war Ehrenbürger der Stadt Garbsen und setzte sich u.a. für diverse gemeinnützige Einrichtungen der Stadt ein.

Auch beim Tennisverein Berenbostel war er vor über 50 Jahren Gründungsmitglied und hat die Geschichte des Vereins stark mit bestimmt. Im Rathaus Garbsen wird in den nächsten Tagen ein Kondolenzbuch ausgelegt, indem die Bürger der Stadt Garbsen einen letzten Gruß für den außergewöhnlichen Menschen und Unternehmer hinterlassen können. GCN wünscht der Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.

GCN/bs

 

Teilen Sie diesen Beitrag: