Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Vandalismus auf Schulhof und Einbrüche – Zeugen gesucht!
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Garbsen

Vandalismus auf Schulhof und Einbrüche – Zeugen gesucht!

Einbruch in Baucontainer

Garbsen – In der Zeit vom 23.11.18, 16:30 Uhr bis zum 24.11.18, 06:45 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Baucontainer auf einer Baustelle an der Hauptstraße in Osterwald U.E. Unbekannte öffneten zunächst gewaltsam den Baustellenzaun im Bereich der Zufahrt von der Hauptstraße und gelangten so auf das Gelände.

Dort wurde anschließend die Tür eines Baucontainers aufgehebelt, aus dem mehrere Werkzeuge und Baumaschinen entwendet wurden. Es ist davon auszugehen, dass die Täter zum Abtransport des Diebesgutes ein in unmittelbarer Nähe geparktes Kraftfahrzeug genutzt haben. Die Gesamtschadenssumme wird auf ca. 3300,- € geschätzt.

 

Vandalismus auf Schulhof

Am 24.11.18, gegen 08:30 Uhr, stellte der Hausmeister der IGS Garbsen fest, dass Unbekannte in der vorangegangenen Nacht ihr Unwesen auf dem Schulhof getrieben und diesen verwüstet haben.

Die Täter rissen an vier Außentüren die Türgriffe ab, rissen ein Laufrost und einen Abfalleimer aus der Verankerung, zündeten einen Böller vor einer Glasscheibe, die dadurch beschädigt wurde und warfen drei Abfallcontainer um. Der Gesamtschaden wird auf ca. 800,- € geschätzt.

 

Einbruch in Wohnung

Am 24.11.18, gegen 22:20 Uhr, teilte ein Geschädigter mit, dass in seine Wohnung in der Goethestraße in Berenbostel eingebrochen worden sei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Täter zunächst die Balkontür im Hochparterre des Mehrfamilienhauses aufgehebelt hatte. Anschließend wurde die Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht und danach durch ein Fenster wieder verlassen. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Ermittlungen auf etwa 10500,- €.

 

Mögliche Zeugen zu den o.g. Sachverhalten werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garbsen unter Tel.: 05131-7014515 zu melden.

GCN/jp

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag: