Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Drei Einbrüche / Festnahme eines Tatverdächtigen
Polizei nimmt Tatverdächtigen fest. (Themenfoto)
Polizeimeldungen-Garbsen

Drei Einbrüche / Festnahme eines Tatverdächtigen

Garbsen – In der Nacht vom 30.10. zum 31.10. wurde in den beiden Stadtteilen – Altgarbsen (Bachstraße) – und – Auf der Horst (Skorpiongasse und Planetenring) – in zwei Gaststätten und ein Restaurant eingebrochen.

Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte im Rahmen dieser Einsätze in der Bachstraße in unmittelbarer Tatortnähe ein 36 jähriger Tatverdächtiger gestellt werden; bei der Festnahme führte er Drogen mit sich.

Aufgefundene Aufbruchswerkzeuge und durch den Kriminaldauerdienst gesicherte Spuren erhärten den Verdacht, dass der Mann für diese Taten in Frage kommt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde in der Folge das Hotelzimmer des wohnungslosen Mannes durchsucht und er wird am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wird geprüft, ob der erst kürzlich wegen ähnlich gelagerter Delikte aus der Haft entlassene Mann für weitere aktuelle Einbrüche verantwortlich ist.

GCN/jp

 

Teilen Sie diesen Beitrag: