Start > Aktuelles > Siedlergemeinschaft Horst besucht SPD-Landtagsabgeordneten Rüdiger Kauroff
Die Siedlergemeinschaft Horst aus Garbsen hat den SPD-Landtagsabgeordneten Rüdiger Kauroff besucht. (Foto: Landtag)
Aktuelles

Siedlergemeinschaft Horst besucht SPD-Landtagsabgeordneten Rüdiger Kauroff

Garbsen – Die Siedlergemeinschaft Horst aus Garbsen hat den SPD-Landtagsabgeordneten Rüdiger Kauroff besucht. Die Siedlergemeinschaft steht für Nachbarschaftshilfe, Beratung, Geselligkeit. Der Verein besteht mittlerweile seit 50 Jahren (Gründung März 1968) und hat nahezu 100 Mitglieder.

Der Verein besteht mittlerweile seit 50 Jahren (Gründung März 1968) und hat nahezu 100 Mitglieder. (Foto: Landtag)

Die Besucher*innen reisten hierfür gemeinsam mit einem Bus nach Hannover. Auf den Empfang durch Herrn Kauroff folgte ein Rundgang durch verschiedenste Stationen des niedersächsischen Landtags.

So wurde zum Start der ehemalige Interims Plenarsaal im Georg von Cölln Haus besichtig und der unterirdische Verbindungsgang erkundet, welcher den niedersächsischen Landtag mit dem auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Komplex verbindet.

Darauf wurde der neue Plenarsaal begangen. Die Besucher*innen bekamen einen Vortrag über die bewegte Historie sowie die Modernisierung des Landtags.

Abschließend nutzten die Besucher*innen die Möglichkeit im Fraktionssaal der SPD mit Herrn Kauroff über verschiedenen politische Themen zu diskutieren und persönliche Fragen loszuwerden.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Kauroff zeigte sich begeistert: „Die Siedlergemeinschaft Horst leistet seit Jahrzehnten einen unbezahlbaren sozialen Beitrag für das Zusammenleben auf der Horst. Dafür gilt Ihr als Garbsener mein tiefer Dank. Ich freue mich den Damen und Herren einen umfassenden Einblick in den niedersächsischen Landtag sowie meinen Arbeitsalltag als Abgeordneter geben zu können“

GCN/landtag/lw

Teilen Sie diesen Beitrag: