Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Bärenhof: 39-Jähriger sticht auf Frau ein, festgenommen!
Themenfoto
Polizeimeldungen-Garbsen

Bärenhof: 39-Jähriger sticht auf Frau ein, festgenommen!

Garbsen – In der Nacht zu gestern (20.09.2018) ist es in einem Mehrfamilienhaus am Bärenhof (Auf der Horst) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen. Dabei hat ein 39-Jähriger einer Frau (37 Jahre alt) Stichverletzungen zugefügt. Nun ermittelt die Kripo gegen den Mann wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren die Beamten gegen 02:45 Uhr wegen Streitigkeiten in das Mehrfamilienhaus gerufen worden. Dort trafen die Polizisten wenig später im Treppenhaus die 37-Jährige mit Stichverletzungen im Bauchbereich an. Ein Rettungswagen brachte die schwerverletzte Frau in eine Klinik, wo sie notoperiert wurde – ihr Zustand ist mittlerweile stabil. Darüber hinaus befand sich der 39-jährige Begleiter der Frau mit einer oberflächlichen Schnittverletzung an der Hand in dem Gebäude.
Ermittlungen der Kripo ergaben, dass die beiden stark alkoholisierten Personen in einer Wohnung offenbar in Streit geraten waren. Dabei fügte der 39-Jährige der Frau mit einem Messer die Verletzungen zu.

Nun ermittelt die Polizei gegen den Mann wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover soll er morgen einem Haftrichter vorgeführt werden

Teilen Sie diesen Beitrag: