Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Sachbeschädigung durch Feuer in Berenbostel und Diebstahl an 3 Transportern
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Garbsen

Sachbeschädigung durch Feuer in Berenbostel und Diebstahl an 3 Transportern

Garbsen – Am gestrigen Dienstag gegen 23.40 Uhr, wurde auf einem Spielplatz in Berenbostel  Auf dem Kronsberg, Bruno-Rappel-Weg, ein brennender Container durch einen vorbeifahrenden Busfahrer entdeckt, der sofort einen Notruf absetzte.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte brannte der Altpapiercontainer bereits lichterloh und wurde vollständig zerstört. Durch die Hitzeeinwirkung wurde zusätzlich eine Sitzgruppe beschädigt.
Die Freiwillige Feuerwehr Berenbostel löschte den Brandherd.
Durch den Busfahrer konnten zwei Personen gesehen werden, die vom Brandort wegliefen. Eine Beschreibung liegt derzeit nicht vor.
Der Container wurde von einer nahegelegenen Wertstoffinsel zum Spielplatz geschoben und dann angezündet.
Die Schadenshöhe liegt bei ca. 1000,- Euro.

Diebstahl an 3 Transportern in Garbsen-Berenbostel

In der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 20.00 Uhr und 05.30 Uhr, wurden auf einem frei zugänglichen Firmengelände in Berenbostel, Im Bahlbrink, von insgesamt drei Mercedes-Transportern (Sprinter) die Katalysatoren abgebaut und entwendet.
Der Schaden beläuft sich auf ca. 600,- Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Garbsen, Tel. 05131-701 4515.

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: