Start > Aktuelles > Rechtsabbiegen auf die Osterriede ab Mittwoch nicht mehr möglich
(Foto.: Stadt Garbsen)
Aktuelles

Rechtsabbiegen auf die Osterriede ab Mittwoch nicht mehr möglich

Im Zuge der Straßenausbauarbeiten am Campus Maschinenbau wird ab Mittwoch, 11. Juli, die Zufahrt von der Straße „An der Universität“ auf die Osterriede bis voraussichtlich Ende des Jahres gesperrt.

Garbsen-Von der Walter-Koch-Straße aus gesehen bleibt die Osterriede Sackgasse: Die Zufahrt zur Campus-Baustelle über die Walter-Koch-Straße ist weiterhin möglich.
Die Straße An der Universität ist bereits seit Anfang April eine Einbahnstraße.

(Foto.: Stadt Garbsen)

Die Einrichtungsregelung gilt von der Kreuzung Osteriede/Lise-Meitner-Straße bis zur Einmündung Havelser Straße in Fahrtrichtung Auf der Horst. Eine Umleitung ist über die Havelser Straße, Walter-Koch-Straße und B6 ausgeschildert.

Das Produktionstechnische Zentrum Hannover (PZH) und die anliegenden Gastronomiebetriebe können während der gesamten Baumaßnahme angefahren werden. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle auch weiterhin passieren. Anliegern des Gewerbegebiets Garbsen-Mitte wird empfohlen für die Dauer der Baumaßnahme die Walter-Koch-Straße zu nutzen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich für den Zeitraum der Bauarbeiten weiträumig zu umfahren.

GCN/pb

Teilen Sie diesen Beitrag: