Start > Dies und Das > Alltags Tipps für Garbsen > Last Minute Schultüte selber basteln
Schultüten schnell und einfach selbst gestalten (Themenfoto)
Alltags Tipps für Garbsen

Last Minute Schultüte selber basteln

Garbsen – Der Schulstart steht vor der Tür und damit der Tag für die ABC-Schützen etwas Besonderes wird, soll natürlich auch die Einschulung eine einzigartige Feier sein. Dabei darf eine Schultüte nicht fehlen! Gefüllt mit kleinen Utensilien für den Schulstart und einigen Süßigkeiten, zählt sie für die Kinder wohl zu den Highlights des Tages.

Häufig kosten Schultüten, die nur einen Tag gebraucht werden, eine Menge Geld. Dabei braucht man gar nicht viel auszugeben, denn mit unserer Anleitung basteln Sie schnell Schultüten selber. Dafür benötigen Sie nur einen Schultütenrohling (in jedem gut sortierten Bastelladen für unter 5€ erhältlich). Mit Krepppapiert verschönern Sie die offene Seite der Schultüte. Kleben Sie, am Besten in doppelter Lage, eine großzügige Bahn in die Öffnung. Was später zu lang ist, kann mit einer Schere gekürzt werden. Wenn Sie Krepppapier nicht mögen, können Sie auch ein Netz nehmen. Bei der Gestaltung können Sie sich nach Herzenslust austoben!

Und jetzt: Nach Herzenslust dekorieren!

Die Schultüte begleitet Ihren Schützling durch den ersten Tag (Themenfoto)

Auf selbstgebastelten Schultüten ist alles möglich: Dinosaurier, Pferde, Motive aus dem Lieblingsbuch, der Name Ihres Kindes – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auch hier können Sie selber aktiv werden und eigene Motive basteln oder aber im Dekoladen Motivpapier, Schleifchen oder Schmetterlinge kaufen und daraus etwas Schönes gestalten. City-News-Tipp: Wenn sich die Deko nicht mit normalem Bastelkleber anbringen lässt, ist die Heißklebepistole eine sinnvolle Alternative.

Wenn Sie die Grundform selbst machen wollen, ist auch diese Aufgabe schnell erledigt. Besorgt Sie sich farbigen Karton (oder Wellpappe) mit einer Kantenlänge von mindestens 50-90 cm. Befestigen Sie dann einen Faden in Länge der späteren Größe der Schultüte an einem Bleistift und drücken Sie das lose Fadenende mit einem Reißzwecken in einer Ecke des Kartons fest. Zeichnen Sie nun mit dem gespannten Faden einen Viertelkreis von Kante zu Kante. Jetzt nur noch ausschneiden, fest einrollen und zusammenkleben: Fertig ist die Grundform! Sobald der Kleber getrocknet ist, kann es weitergehen. Kleben Sie ein Stück Krepppapier von innen an der offenen Seite der Schultüte fest. Dabei müssen Sie nicht sparsam sein, denn was am Ende zu lang ist, kann ganz einfach mit einer Schere gekürzt werden.

Zum Schluss können Sie die Zuckertüte Ihres ABC-Schützen nun nach Belieben füllen. Kleine Süßigkeiten lenken Ihren Sprössling mit Sicherheit von den vielen Eindrücken ab und beseitigen den Stress. Aber auch nützliche Dinge, wie Stifte, ein Hausaufgabenheft oder ein Freundebuch können Sie einpacken.

Viel Spaß beim Basteln!

 

GCN/jh

 

Teilen Sie diesen Beitrag: