Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > Rob Tognoni bestreitet erstes Abendkonzert
Rob Tognoni (Foto: Stadt Garbsen/ Rob Tognoni)
Veranstaltungen-Garbsen

Rob Tognoni bestreitet erstes Abendkonzert

Blues Time bietet kraftvollen Sound  – kostenlos und Open-Air. Power-Bluesrock erwartet die Besucher des ersten Abendkonzertes im Rahmen der Blues Time 2018.

Die Stadt Garbsen lädt für Freitag, 15. Juni, 20 Uhr, zu einem Konzert von Rob Tognoni am Südeingang des Rathauses ein. Wie immer ist der Eintritt frei.

Der Australier ist für seinen kraftvollen, sehr kreativen Bluesrock, mitreißende Shows und besondere Bühnenpräsenz bekannt. Der Bluesgitarrist kombiniert treibende Riffs wie man sie von AC/DC kennt mit Elementen des Blues. Beeinflusst haben ihn insbesondere Jimi Hendrix und B.B. King.

Im Programm folgen weitere Hochkaräter wie der aufstrebende Stern am britischen Blues-Himmel, Marcus Bonfanti (17. Juni), und The Godfathers aus London (7. Juli). In der Rathaushalle ist parallel zur Blues Time bis zum 13. Juli die Ausstellung „Vier Fotografen – vier Ansichten“ zu sehen. Ingolf Heinemann, Jutta Grätz, Andreas Warlich und Wolemar Weiss zeigen Fotos von Künstlern und Konzerten der vergangenen Jahre.

Die Stadt freut sich über das Engagement zahlreicher Sponsoren und richtet die Blues Time mit Unterstützung aus. Der Verbund von Garbsener Unternehmen, der Sparkasse sowie der Stadtverwaltung ermöglicht eine gemeinsame und erfolgreiche Organisation.

 

Blues Time 2018: Termine auf der Open –Air –Bühne vor dem Rathaus Garbsen

Freitag 15.06. 20 Uhr Rob Tognoni
Sonntag 17.06. 11 Uhr Marcus Bonfanti
Freitag 22.06. 20 Uhr Dede Priest & Johnny Clark
Sonntag 24.06. 11 Uhr White Trash
Freitag 29.06. 20 Uhr „Garbsen rockt“..Black Rosie
Sonntag 01.07. 11 Uhr Steve Baker Band
Samstag 07.07. 20 Uhr The Godfathers
Sonntag 08.07. 11 Uhr Mike Sponza Band

GCN/ap

Teilen Sie diesen Beitrag: