Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > „Garbsen rockt“ auf Starkstrom
BlackRosie (Foto: Stadt Garbsen)
Veranstaltungen-Garbsen

„Garbsen rockt“ auf Starkstrom

AC/DC-Tributeband Black/Rosie spielt auf der Bühne am Rathaus

Garbsen – Jetzt gibt es richtig was auf die Ohren: Die AC/DC-Tributeband Black/Rosie ist am Freitag, 29. Juni, bei der Veranstaltung „Garbsen rockt“ zu Gast. Auf der Bühne vor dem Südeingang des Rathauses wird Frontfrau Karo mit ihren Mädels ab 20 Uhr die großen Titel der weltweit bekannten Hardrockformation um Angus und Malcolm Young spielen. Umsonst und draußen.

BlackRosie (Foto: Stadt Garbsen)

„Karo ist eine waschechte Rampensau, die heizt allen ein. Ein richtiges Energiebündel“, schwärmt Bandleaderin Gaby. Das Konzert verspricht nicht nur für Starkstromfreunde ein absoluter Hochgenuss zu werden. „Wer glaubt, harte Rockmusik sei immer noch eine Männerdomäne, der irrt gewaltig. Bei Black/Rosie springt der Funke sofort über. Das wird ein richtiger Knaller“, verspricht Organisator Detlef Kuckuck von der Kulturabteilung der Stadt.

Die 2005 von Gitarristin Gaby gegründete Band präsentiert druckvoll ausschließlich die Musik ihrer australischen Vorbilder. Seit 2006 tourt Black/Rosie durch Europa, hat bereits mehr als 300 Konzerte gegeben und stand schon mit Größen wie Doro Pesch, Tito & Tarantula, Subway to Sally und vielen mehr auf der Bühne.

Die Young-Brüder sowie AC/DC-Bassist Cliff Williams haben den fünf Musikerinnen bereits persönlich Respekt gezollt. Fotos auf der Black/Rosie-Homepage zeugen vom Zusammentreffen mit den großen musikalischen Vorbildern. Zur Band zählen Gaby Neitzel (Gitarre), Karo Blasek (Gesang), Dörte Baumeister, (Rhythmusgitarre), Jeanine Langgemach (Bass) und Dajana Berck (Schlagzeug).

Der Eintritt ist wie immer frei. Sponsor der Veranstaltung ist das Autohaus Schrader.

GCN/ap

Teilen Sie diesen Beitrag: