Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > Ab Juni starten die neuen Malkurse für Kinder im Kalle
Malkurse, Foto: Stadt Garbsen
Veranstaltungen-Garbsen

Ab Juni starten die neuen Malkurse für Kinder im Kalle

Garbsen – Im Kalle können Kinder ab sieben Jahren an den Dienstagen, 5., 12. und 19. Juni, von 16 bis 17.30 Uhr unter dem Motto „An die Farben – fertig – los“ nach Herzenslust ihre Kreativität ausleben. Wenn Eltern oder Großeltern gemeinsam mit ihren Kindern oder Enkeln teilnehmen möchten, ist dieses an den Samstagen, 16. und 23. Juni, jeweils von 10 bis 11.30 Uhr möglich.

Die gelernte Mediendesignerin und freischaffende Künstlerin Tanja Repenning begann 2012 mit Fortbildungen in der traumapädagogischen Arbeit mit Kindern. Seither arbeitet sie als Dozentin für Malerei und Zeichnung für die Jugendkunstschule Neustadt, leitet Projekte mit Flüchtlingskindern, Krippen- und Kindergartenkindern und unterstützt im Krankenhaus Neustadt die Mitarbeiter der Kinderstation.

Tanja Repenning hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Freude am Malen bei Kindern zu fördern. Sie stützt sich dabei auf das Konzept des prozessorientierten Malens, bei dem Kinder und gern auch deren Eltern oder Großeltern frei aber begleitet in einem geschützten Rahmen malen. In einer positiven, ruhigen und immer gleichen Atmosphäre ohne Bewertung und Einflüsse von außen, können sich Kinder und Erwachsene optimal auf sich und ihre kreative Schöpfungskraft konzentrieren. Jeder kann so die Freude am Malen genießen und Neues entdecken.

Gemalt wird im Stehen an der Staffelei auf großformatigen Papierbögen, um größte Bewegungsfreiheit zu ermöglichen. Dabei nutzen alle Malenden gemeinsam eine große Farbpalette, die einlädt, zwanglos mit den Farben und anderen gegebenen Materialien zu „spielen“. Die Malbegleiterin unterstützt und begleitet jeden Einzelnen bei Problemen fachlicher oder inhaltlicher Art und fördert so den Schöpfungsprozess.

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Kursen gibt es bei der Musik- und Kunstschule der Stadt Garbsen unter Telefon 05131-707304 und bei Susanne Michel (Telefon: 01575-7992211, E-Mail: toepfersuse@googlemail.com). Das erweiterte Kursprogramm des Kulturhauses Kalle findet man im Internet unter www.garbsen.de.

GCN

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag: