Start > Aktuelles > Fair gehandelte Produkte im Café Kalle zu erwerben
Themenfoto
Aktuelles

Fair gehandelte Produkte im Café Kalle zu erwerben

Garbsen – Im Café Kalle können im April an drei Nachmittagen Produkte, die fair gehandelt sind, erworben werden. Ob Schokolade, Kaffee oder spezielle Delikatessen – hier kommt der Gaumenschmaus nicht zu kurz. Termine sind die drei Donnerstage 12., 19. und 26. April, jeweils zwischen 15 und 17 Uhr. Die Produkte liefert der Faire Laden am Franziskusweg.

Wie immer gibt es an den Terminen im Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5, auch das gewohnte feine Kuchenangebot. Zudem wird Kaffee aus fairem Handel ausgeschenkt.

Fair gehandelte Produkte werden von unterschiedlichen unabhängigen Stellen zertifiziert und sollen den Produzenten, von denen bis zu 80 Prozent Kleinbauern sind, durch Preissicherheit und andere Fördermaßnahmen nachhaltiges Wirtschaften und Entwicklungschancen bieten.

Die Stadt Garbsen ist seit 2014 Fairtrade-Stadt. Der Verkauf von fair gehandelten Produkten im Café Kalle ist eine Aktion im Rahmen der Kampagne. Wer Interesse hat, sich für das Thema stark zu machen, ist eingeladen sich an Projekten zu beteiligen oder eigene vorzuschlagen. Ansprechpartner zum Thema Fairtrade bei der Stadt Garbsen ist Carolin Röser, Telefon (0 51 31) 70 73 06, E-Mail: carolin.roeser@garbsen.de. Umfassende Informationen zu der Kampagne „Fairtrade-Towns“ gibt es auf www.fairtrade-deutschland.de im Internet.

GCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: