Start > Aktuelles > Rauchmelder meldet Feuer in Küche
Themenfoto
Aktuelles

Rauchmelder meldet Feuer in Küche

Garbsen – Am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Venushof das Signal eines Rauchmelders sowie Brandgeruch aus einer Wohnung und alarmierten die Feuerwehr.

Neben der Ortsfeuerwehr Garbsen machten sich ein Streifenwagen der Polizei und ein Rettungswagen der JUH auf den Weg in den Stadtteil Auf der Horst.

Ein Trupp der Feuerwehr öffnete die Wohnungstür im ersten Obergeschoß gewaltsam und drang unter Atemschutz in die verqualmte Wohnung vor.

Auf dem Herd brannte aus unbekannter Ursache in Tischgrillgerät.

Die Einsatzkräfte entfernten den Grill von Herd und beförderten ihn aus der Wohnung, wo er abgelöscht wurde.

Mit einem Druckbelüftungsgerät wurde anschließend der Brandrauch aus der Wohnung geblasen.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Kücheneinrichtung verhindert werden.

Gegen 18 Uhr konnten die Einsatzkräfte den Brandort wieder verlassen.

Die Ortsfeuerwehr Garbsen war mit 5 Fahrzeugen und ca. 30 Einsatzkräften vor Ort.

GCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: