Start > Aktuelles > Jugend-musiziert-Teilnehmer spielen ihr Programm vierhändig am Klavier
Deirdre Carstensen und Gallus Schechner spielen vierhändig am Klavier. @Stadt Garbsen
Aktuelles

Jugend-musiziert-Teilnehmer spielen ihr Programm vierhändig am Klavier

Garbsen – Deirdre Carstensen und Gallus Schechner präsentieren am Freitag, 19. Januar, ihr Programm, mit dem sie Ende Januar beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ antreten.

Zu der öffentlichen Generalprobe lädt die Musik- und Kunstschule der Stadt Garbsen für 17.30 Uhr in den Konzertsaal des Kulturhauses Kalle, An der Feuerwache 3-5, in Havelse ein. Der Eintritt ist frei.

Die Zwölfjährige und der 15-Jährige haben in monatelanger Vorbereitung ein Repertoire für vier Hände am Klavier erarbeitet – mit Werken von Beethoven,  Schostakowitsch, Debussy und Krut. Unterstützt wurden sie dabei von den Musikschullehrkräften Polina Kuzmenko und Michael Weiske.

Am 27. Januar werden sich Deidre und Gallus zunächst mit den besten Instrumentalisten der Region Hannover messen. Die beiden Musikschüler des Fachbereichs Klavier haben bereits beim Wettbewerb 2017 einen ersten Preis im Einzelvorspiel erreicht.

GCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: