Start > Auch interessant > Wie hält sich der Weihnachtsbaum?
Themenfoto
Auch interessant

Wie hält sich der Weihnachtsbaum?

Garbsen – Jedes Jahr aufs Neue das gleiche Problem: Man kauft sich einen schönen Weihnachtsbaum und schon nach kurzer Zeit fängt er furchtbar an, Nadeln zu verlieren. Was also kann man tun, damit der schöne Baum auch lange hält?

Hier sind einige Tipps, damit eure Tanne lange frisch bleibt:

  1. Achtet schon beim Kauf auf die Frische. Ist der Weihnachtsbaum z.B. aus Dänemark importiert, so ist die Haltbarkeit begrenzt. Schaut lieber, ob ihr bei euch in der Nähe eine Plantage mit Tannen findet und schlagt sie entweder selbst oder lasst sie vor Ort von jemandem fällen.
  2. Kontrolliert die Schnittfläche. Ist sie braun-grau, so solltet ihr euch einen anderen Baum aussuchen, dnen dieser wurde dann schon vor einiger Zeit geschlagen. Ist der Schnitt hell und weiß, so ist die Tanne frisch geschlagen.
  3. Tannen sind teurer als Fichten, jedoch nadeln sie nicht so schnell, wie die günstigere Alternative.
  4. Der Transport: Den Baum von unten nach oben mit einem Seil oder einem Plastiknetz einwickeln und auch von unten nach oben danach wieder entwickeln.
  5. Den Baum bis kurz vor Heiligabend in einem kalten Raum lagern, ein Stück des Stammes absägen und in einen Eimer mit Wasser stellen.
  6. Der Baum sollte ständig genügend Wasser haben
  7. Um den Baum auch im Wohnzimmer lange frisch zu halten, sollte man ihn an die Zimmertemperatur gewöhnen. Bevor er ins Zimmer kommt, sollte er eine Nacht im Flur stehen.
  8. Den Baum am besten nicht neben eine Heizung stellen. Bei Fußbodenheizung die Tanne notfalls auf einen Hocker stellen.
  9. Um den Baum wirklich lange frisch zu halten, kann man die Zweige immer wieder mit Wasser benetzen.
  10. Hier sind noch einige Vorschläge für Weihnachtstannen. Die Nordmanntanne ist hierbei der Favorit:

Blaufichten:

  • halten lange frisch
  • haben sehr spitze Nadeln

Coloradotanne

  • erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit
  • blaugrau, silber und dunkelblau
  • gekrümmte Nadeln

Nobilistanne und die Schwarzkiefer stehen in vielen Wohnzimmern.

Nordmanntanne

  • beliebtester Weihnachtsbaum
  • vergleichsweise teuer
  • piekst nicht und die Nadeln sind besonders breit und glänzend
  • man kann die Tanne lange frisch halten
  • verliert kaum Nadeln

GCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: