Start > Dies und Das > Sport > Havelser Fans für Fairness ausgezeichnet
@TSV Havelse
Sport

Havelser Fans für Fairness ausgezeichnet

Garbsen – Für die beiden Havelser Fans Ingo und Tobias war der gestrige Sonntag ein besonderer:

In Kaiserslautern nahmen sie stellvertretend für die Havelser Fans bei der Fair Play-Gala des DFB die Fair Play-Medaille durch den bundesweit vor allem als Fanforscher bekannten Prof. Dr. Gunter A. Pilz und Eugen Gehlenburg, Präsident des Niedersächsischen Fußball Verbands, entgegen, eine Auszeichnung für Fairness im Fußballsport. Seit 1997 wird der Preis verliehen, aus über 800 Einsendungen gingen Andreas „Zecke“ Neuendorf, der SV Dresden-Pillnitz und die Fans des TSV Havelse als Sieger hervor.

Verliehen wurde die Medaille für eine Aktion im Spiel gegen Eintracht Norderstedt: Als während der Partie Starkregen einsetzte, luden die Havelser Anhänger die Norderstedter Fans zu sich unter die überdachte Nordtribüne des Wilhelm-Langrehr-Stadions ein und feuerten beide Teams an. Für diese Geste gab es nun die Auszeichnung mit einem Sonderpreis. Auf Einladung des DFB durften die Preisträger anschließend das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan verfolgen, am Tag zuvor waren sie bereits im Sportstudio des ZDF zu Gast.

Die TSV-Fanbeauftragten Nicole und Michael Meier waren mit nach Kaiserslautern gereist. Nicole Meier zu der Auszeichnung: „Eine sensationelle Auszeichnung für die Fans und unseren Verein. Micha und ich sind sehr stolz auf die Fans. Wir sind jetzt knapp ein halbes Jahr als Fanbeauftragte dabei und es macht riesigen Spaß mit den Jungs und Mädels. Sie sehen nicht nur sich, sondern auch den ganzen Verein als eine Einheit und das ist schön zu sehen. Es war ein sehr, sehr schönes Wochenende mit vielen Eindrücken, interessanten Menschen und einer tollen Organisation seitens des DFB! Vielen Dank dafür.“

GCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: