Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > Europas spektakulärste mobile Dino-Erlebnis-Ausstellungn kommt nach Garbsen
@http://www.dinoinfo.de/
Veranstaltungen-Garbsen

Europas spektakulärste mobile Dino-Erlebnis-Ausstellungn kommt nach Garbsen

Garbsen – Durch den Besuch einer Dinosaurier-Ausstellung kam Guliano Reinhard (Geschäftsführer der Deutschen Ausstellung) auf die Idee, so etwas auch in Deutschland auf die Beine zu stellen. 

Die ausgestellten Dinosaurier wurden in enger Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftlern der entsprechenden Fachbereiche aus Paläontologie und Biologie in Tschechien oder dem Dinopark Münchehagen gebaut. In Münchehagen werden neue Funde immer gesichert und für die Nachwelt rekonstruiert

Zwei der Dinosaurier hatten sogar schon einen Auftritt im Hollywood Film „Jurassic Park“. Gebaut wurden sie im Filmpark Babelsberg und zählen mit ihren eingebauten Motoren zu den prominentesten Ausstellungsstücken. Ebenfalls im ZDF bei „Wetten dass…“ hatten sie zu Werbezwecken einen großen Auftritt. 

Vom 27. bis 29. Oktober können Besucher von 11 Uhr – 18 Uhr über 50 verschiedene Urzeit-Kreaturen in der Ausstellung „Dinosaurier im Reich der Urzeit“ auf dem Rathausplatz (Europaallee) bestaunen.

Mit 22 Speziallastwagen reisen die lebensgroßen Modelle auf Ihrer Europatournee durch die Städte. Insgesamt wiegen die riesigen massigen Figuren zusammen 250 Tonnen. Manche der Modelle können sich auch bewegen und Geräusche machen. Die meisten Kinder fänden diese gefährlichen Fleischfresser-Dinos am besten, erzählt Pressesprecher Michael Wagner.

Auf einer Ausstellungs-fläche von rund 5.000 Quadrat-metern können die Besucher die Dinos hautnah bewundern und dabei Wissenswertes über die Ur-Giganten und ihre Erforschung erfahren. Zudem können sie sich ein authentisches Bild über die Ausmaße dieser Wesen machen: Das größte Modell der Ausstellung ist 8 Meter hoch und 32 Meter lang. Es wurde extra für die Deutschlandtournee 2017 aus dem Dino-Park Münchehagen mit auf Reisen genommen. In transportablen Schaukästen werden außerdem Urzeittiere in ihrem Biotop nachempfundenen Kulissen präsentiert.

Für die kleinen Gäste ist der Dino-Kindergarten geöffnet. Dort stehen Mini-Dinosaurier zum Klettern und Streicheln. Wer möchte, der kann sich auch in einem Dinosaurier-Fotokopf fotografieren lassen. „Bei uns können die Kinder direkt an die Dinosaurier ran“, verspricht Pressesprecher Wagner. „Es ist also keine Ausstellung wie im Museum.“

Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse. Sie kosten für Erwachsene 9 Euro und für Kinder 8 Euro. Für Schulklassen gibt es Gruppenpreise. Weitere Informationen auch unter www.dinoinfo.de

GCN/kg

 

Teilen Sie diesen Beitrag: