Start > Mach mit! > Garbsen kocht > Zucchini-Möhren-Gemüse mit Lachs
Foto: Matthias Haupt
Garbsen kocht

Zucchini-Möhren-Gemüse mit Lachs

Garbsen – Dieses leckere Lachs Gericht ist nicht nur die perfekte Mahlzeit für den kleinen Hunger, sondern gleichzeitig auch noch eine super Eiweißquelle. Als Arbeitszeit solltet ihr ungefähr 40 Minuten einplanen.

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 1 Bund Rauke, (80 g)
  • 4 Möhren
  • 2 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Tl Zitronenschale, (fein abgerieben, Bio)
  • 1 El Zitronensaft
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Crème fine, (zum Kochen)
  • 2 Stück Lachsfilets, (à ca. 160 g)

Zubereitung

1. Rauke verlesen, waschen und trocken schleudern. Möhren putzen, schälen, längs halbieren und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs vierteln und die weichen Kerne abschneiden. Zucchini schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel würfeln.

2. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Möhren zugeben, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. mitdünsten. Zucchini zugeben, salzen und 3 Min. dünsten.

3. Das Gemüse mit Zitronenschale, Zitronensaft und Pfeffer würzen. brühe und Cremefine zugeben, mit Salz und Zucker abschmecken und bei mildester Hitze warm halten.

4. Lachs mit Salz und Pfeffer würzen, in einer heißen Pfanne mit 1 El Öl auf beiden Seiten kräftig anbraten und bei mittlerer Hitze 3-4 Min. fertig braten.

5. Rauke unter das Gemüse mischen und sofort mit dem Lachs servieren.

GCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag: