Start > Dies und Das > Sport > Rouven Rosenthal kehrt als Co-Trainer nach Havelse zurück
Themenfoto
Sport

Rouven Rosenthal kehrt als Co-Trainer nach Havelse zurück

Garbsen – Beim TSV Havelse gibt es ab sofort einen weiteren Co-Trainer im Stab von Chefcoach Christian Benbennek. Mit Rouven Rosenthal kehrt dabei ein alter Bekannter zurück an die Hannoversche Straße.

@TSV Havelse

Von 2006 bis 2012 schnürte der 33jährige ehemalige Mittelfeldspieler bereits die Schuhe für den TSV Havelse und stieg mit dem Verein 2010 in die Regionalliga auf. Nach einer schweren Knieverletzung kam Rosenthal zwar noch auf sieben Regionalligaeinsätze, musste in der Folge seine aktive Karriere jedoch beenden. In der Saison 2013/2014 war der Sparkassen-Betriebswirt zudem als Scout für den TSV Havelse aktiv. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2019.

 

Zitat Rouven Rosenthal: „Als die Anfrage vom TSV Havelse kam, ob ich das Trainerteam um Christian Benbennek unterstützen möchte, musste ich nicht lange überlegen. Da ich über viele Jahre selbst Teil der TSV-Familie war und auch noch sehr viele Kontakte in und um die Mannschaft herum pflege, habe ich sofort zugesagt. Ich freue mich darauf, diese extrem junge und sehr talentierte Mannschaft im Trainerteam weiterzuentwickeln und meine Erfahrungen als aktiver Spieler weitergeben zu können. Mein persönliches Ziel ist dabei, zunächst so viel wie möglich von Christian zu lernen, aber auch für die Mannschaft eine Art Sparringspartner zwischen Trainerteam und Spielern zu sein. Stefan Pralle und dem TSV bin ich sehr dankbar, dass sie mir das Vertrauen für diese reizvolle Aufgabe schenken.“

Zitat Stefan Pralle: „Der Kontakt zu Rouven ist über die Jahre nie abgebrochen. Als ehemaliger Havelser Spieler bringt er Kompetenzen mit ein, die unser Trainerteam noch besser aufstellen und von dem die Mannschaft profitieren wird. Meine Freude, ihn in dieser Funktion wieder dabei haben zu können, ist verständlicherweise riesengroß.“

GCN/bu