Start > Dies und Das > Sport > Personalrotation in Havelse: Kohn geht, Tuna kommt
@TSV Havelse
Sport

Personalrotation in Havelse: Kohn geht, Tuna kommt

Garbsen – In den Kader des TSV Havelse ist vor Ablauf der Transferperiode zu Ende August noch einmal Bewegung gekommen.

Während der Vertrag mit Marcel Kohn einvernehmlich aufgelöst wurde, um ihm einen Wechsel zum Oberligisten Lupo Martin Wolfsburg zu ermöglichen, hat der 22-jährige Can Tuna gleichzeitig einen Vertrag bis 2018 in Havelse unterzeichnet. Der angehende Student spielte zuvor 14 Jahre bei Hannover 96, kam dabei auf 63 Einsätze in der Regionalligamannschaft und bestritt 48 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga.

Zitat Can Tuna: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Havelse und werde alles dafür geben, damit wir eine erfolgreiche Saison bestreiten.“

Zitat Stefan Pralle: „Dass sich diese Möglichkeit mit Can ergeben hat, ist für den TSV Havelse eine tolle Sache. Wir hatten sofort den Eindruck, dass er als Typ hervorragend in unser Team passt. Darüber hinaus ist er ein Kind dieser Region und seine sportliche Qualitäten sind unbestritten.“

GCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag: