Start > Aktuelles > STADTRADELN 2017: Operation Titelverteidigung
Stadtradeln @region-hannover
Aktuelles

STADTRADELN 2017: Operation Titelverteidigung

Garbsen –   „Die Nr. 1 in Deutschland“ will die Region Hannover auch beim STADTRADELN 2017 bleiben. Die 2016 erstrampelte Goldmedaille in der Kategorie „ Kommune mit den meisten absolut geradelten Kilometern“ ist in diesem Jahr das Maß der Dinge.

Die Titelverteidigung beginnt am 28. Mai mit einer Fahrradsternfahrt nach Hannover und endet nach drei Wochen am 17. Juni 2017. Fahrrad statt Auto – das ist eine Botschaft der vom europäischen Städtenetzwerkes KlimaBündnis initierten Kampagne STADTRADELN, die in diesem Jahr ihre zehnte Auflage erlebt. Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürgern aus bereits angemeldeten Städten, Gemeinden und Landkreisen unter www.stadtradeln.de für die Aktion registrieren.

Mitmachen lohnt sich: Mit jedem im dreiwöchigen Aktionszeitraum geradelten Kilometer setzen die Teilnehmenden ein Zeichen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in ihrer Kommune und verhelfen ihr gleichzeitig zu einer guten Platzierung im Wettbewerb um die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente. „Dazu müssen sich in Vereinen, Betrieben oder Schulen, im Freundes- und Familienkreis viele Teams bilden, die Spaß am Fahrradfahren haben und ihre Stadt oder Gemeinde beim Sammeln möglichst vieler umweltfreundlicher Radkilometer unterstützen wollen“, erläutert der Verkehrsdezernent der Region Hannover, Ulf-Birger Franz, die Spielregeln. „Das STADTRADELN ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Strategie für mehr Radverkehr“, so der Dezernent weiter: „Der Wettbewerbscharakter fordert heraus, noch stärker in die Pedale zu treten.“

Ein Team aus mindestens zwei Personen bilden, online anmelden – so einfach kann man mitmachen. In einem ebenfalls über das Internet geführten Radelkalender tragen die Teams dann ihre bis zum 17. Juni 2017 gefahrenen Strecken selbst ein.

GCN/ku

Teilen Sie diesen Beitrag: