Start > Aktuelles > Fichte ist Baum des Jahres
Die Fichte (Picea abies) ist der Baum des Jahres 2017. Foto: Roloff
Aktuelles

Fichte ist Baum des Jahres

Neuer Bürgertipp ist ab sofort erhältlich

Garbsen – Die Fichte (Picea abies) ist der Baum des Jahres 2017. Das Kuratorium „Baum des Jahres“ würdigt die Fichte als die mit 25 Prozent häufigste Baumart in Deutschland. Die auch als Rotfichte bezeichnete Baumart steht einerseits für die Aufforstung von Wäldern, andererseits für Monokulturen. Die Fichte zeige wie kaum eine andere die Folgen des Klimawandels für Bäume und Wälder. Auch der neueste Bürgertipp der Stadt Garbsen widmet sich der Fichte. Das Faltblatt ist ab sofort im Bürgerbüro im Rathaus erhältlich.

Das Kuratorium kürt den Baum des Jahres bereits zum 29. Mal. Erstmals wurde im Jahr 1989 die Stieleiche zum Baum des Jahres ausgerufen. „Die Aktion `Baum des Jahres´ soll motivieren, bewusst Bäume oder auch nur einen Baum genauer zu betrachten“, sagt Garbsens Umweltbeauftragte Christina Haupt. Alle bisher gekürten Jahresbäume finden sich auch im Garbsener Stadtgebiet – vom Bergahorn bis zur Winterlinde.

GCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag: