Start > Aktuelles > Bitte nehmen Sie Platz! Bürgerstiftung startet neue Initiative
Die grünen Stühle der Bürgerstiftung machen auch optisch was her. GCN/bs
Aktuelles

Bitte nehmen Sie Platz! Bürgerstiftung startet neue Initiative

Garbsen – Grüne Stühle der Bürgerstiftung Garbsen laden zum Ausruhen und Verweilen ein. Unter  dem Motto „Bürgerstiftung Garbsen – macht mobil“ gemeinsam mit der Landesverkehrswacht  ergreift  die Stiftung eine weitere Initiative, die den Garbsener Bürgerinnen und Bürgern dienen soll.

In Berenbostel findet man in letzter Zeit vor dem einen oder anderen Geschäft einen grünen Stuhl, auf dem man sich wunderbar kurzweilig ausruhen kann.

Garbsener Geschäfte können „Paten“ der Stühle werden. GCN/bs

Nach dem Beispiel des Nienburger Altstadtfestes werden, beginnend im Stadtteil Berenbostel in der Roten Reihe und am Dorfplatz, grüne Stühle aufgestellt, um Passanten die Möglichkeiten zu geben, sich beim Einkaufsbummel oder während eines Spazierganges  ein wenig auszuruhen. Der Slogan „Bitte nehmen Sie Platz“ lädt geradezu zum Verweilen ein.  Die Vorsitzenden Frank Gerberding, Werner Baesmann und  Daniela Grunwald-Galler  weisen darauf hin, dass diese Stühle, die auch zusätzlich  den Schriftzug der Bürgerstiftung Garbsen tragen, selbstverständlich auch ein Stück Werbung darstellen sollen. „In erster Linie dienen sie jedoch zum Ausruhen und verweilen“ erklärten sie weiter.

Im Laufe der Zeit soll Informationsmaterial und Medienberichte bei den Stühlen ausgelegt werden, um auf die Arbeit der Bürgerstiftung hinzuweisen oder um Unterstützung zu bitten. Geplant ist, dass sich  Geschäftsleute an der Aktion beteiligen und vor dem Geschäft ein oder zwei Stühle aufstellen und sie ein wenig betreuen, so zum Beispiel sie nach Geschäftsschluss aufbewahren.
Unterstützung erfährt die Stiftung von der Hannoverschen Volksbank, die 600 Euro für die Sitzgelegenheiten zur Verfügung gestellt hat. Vor dem Büro des Ortsbürgermeisters darf natürlich kein grüner Stuhl fehlen.

Die Stuhlaktion ist eine sehr gute Idee um den Bürgerinnen und Bürgern die Bürgerstiftung etwas näher zu bringen. Ausführliche Informationen über die Bürgerstiftung gibt es auf der Internetseite.

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: