Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Vier PKW-Aufbrüche in Garbsen-Mitte und Berenbostel
Themenfoto
Polizeimeldungen-Garbsen

Vier PKW-Aufbrüche in Garbsen-Mitte und Berenbostel

Garbsen – In der Nacht von Mittwoch, 29.03., auf Donnerstag, 30.03., kam es in Garbsen und Berenbostel zu insgesamt vier Aufbrüchen von Fahrzeugen durch bislang unbekannte Täter.

Zwei PKW waren in Garbsen-Mitte, Theodor-Lessing-Ring und Carl-von-Ossietzky-Weg verschlossen abgestelt, die anderen beiden KFZ standen in Berenbostel, Stephanusstraße.

Bei den beschädigten Autos handelt es sich um einen VW Polo, einen Seat Leon sowie um zwei Seat Ibiza. Aus allen Fahrzeugen wurden die Airbags gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3500,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon 05131 / 701 4515 entgegen.

GCN

Teilen Sie diesen Beitrag: