Start > Dies und Das > Alltags Tipps für Garbsen > Neuerungen ab März, das sollten Sie wissen
Neuerungen, Z.B. Reisepass GCN/bs
Alltags Tipps für Garbsen

Neuerungen ab März, das sollten Sie wissen

Garbsen – Ab dem 1. März 2017 sind einige Neuerungen zu beachten:

Neuer Reisepass

Die Deutschen erhalten vom 1. März an neue Reisepässe. Der neue Pass soll dank mehrerer zusätzlicher Sicherheitsmerkmale noch fälschungssicherer sein. Alte Reisepässe behalten bis zu ihrem Ablaufdatum ihre Gültigkeit. Der neue Reisepass wird teurer als die alte Version – mit 60 Euro kostet er allerdings nur einen Euro mehr als bisher.

Neues Kennzeichen & Cannabis auf Rezept

Wenn sie ein Mofa, ein Moped oder einen Roller besitzen, müssen Sie sich um ein neues Kennzeichen kümmern. Die neue Version ist schwarz und gilt bis zum März 2018.
Ab März dürfen Ärzte außerdem Cannabis als Arzneimittel verschreiben, sofern dadurch der Heilungsprozess begünstigt wird oder Schmerzen dadurch gelindert werden.

DVB-T2-Umstellung

Ende März wird in ersten Regionen Deutschland das Antennenfernsehen DVB-T abgeschaltet und durch DVB-T2 ersetzt. Wer dann via Antenne weiterschauen will, muss auf das kostenpflichtige DVB-T2 wechseln.

Ab 1. März wird nicht zuletzt das generelle Rauchverbot in Wäldern wirksam – Nikotin-Junkies müssen bei Mutter Natur nun auf die Fluppe verzichten. Auch Lagerfeuer und Grillen im Wald sind künftig untersagt. Grund dafür ist die hohe Waldbrandgefahr.

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: