Start > Aktuelles > Herzlicher Empfang für Gastschüler im Rathaus
Bürgermeister Christian Grahl empfängt die Schüler und Lehrer der polnischen Nikolaus-Kopernikus-Schule aus Wrzesnia und der Realschule Berenbostel im Rathaus. Foto: Stadt Garbsen
Aktuelles

Herzlicher Empfang für Gastschüler im Rathaus

Freundschaft zu polnischer Schule besteht seit mehr als zehn Jahren

Garbsen – Freundschaft und Völkerverständigung stehen im Mittelpunkt der langjährigen Partnerschaft zwischen der polnischen Nikolaus-Kopernikus-Schule aus Wrzesnia und der Realschule Berenbostel. Zur Umsetzung dieser Ziele waren zwölf polnische Schüler in dieser Woche zu Gast in Garbsen. Offiziell begrüßt wurden sie von Bürgermeister Christian Grahl und Realschulleiterin Christiane Marx im Rathaus.

„Die Partnerschaft auf Schulebene ist ein wichtiges Element der Freundschaft zwischen Polen und Deutschland“, sagte Grahl und fügte hinzu: „Ich finde es bemerkenswert, dass Eure beiden Schulen so eng zusammenarbeiten.“ Im Anschluss erklärte er den jungen Gästen aus Polen die Besonderheiten der Stadt Garbsen und sprach über die großen Projekte der nächsten Jahre, darunter die baldige Fertigstellung des Universitätscampus sowie die Verwirklichung der Neuen Mitte.

Der gegenseitige Austausch zwischen Schülern aus Wrzesnia und Garbsen findet bereits seit mehr als zehn Jahren statt. Ein Partnerschaftsvertrag aus dem Jahr 2013 hat die Freundschaft offiziell besiegelt. Als sichtbares Zeichen der Völkerverständigung pflanzten die Schüler und Lehrer damals vor beiden Schulen jeweils einen Apfelbaum. Für Realschullehrerin Viola Döring, langjährige Projektbegleiterin und Mitinitiatorin des Freundschaftsvertrages, war es der letzte Gastbesuch der polnischen Partnerschule. Sie geht im Sommer in den Vorruhestand. Unter dem Applaus der anwesenden Schülerinnen und Schüler bedankte sich Bürgermeister Grahl für ihr herausragendes Engagement und wünschte ihr für die Zukunft alles Gute.

Bürgermeister Christian Grahl bedankt sich bei Viola Döring von der Realschule Berenbostel für ihr langjähriges Engagement für die Partnerschaft mit der polnischen Nikolaus-Kopernikus-Schule aus Wrzesnia.
Foto: Stadt Garbsen

Beim aktuellen Besuch standen neben der Begrüßung im Rathaus auch Ausflüge nach Hannover und Wolfsburg auf dem Programm.

GCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag: