Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Garbsen: Schwerverletzter bei Verkehrsunfall
Verkehrsüberwachung Garbsen (Themenfoto)
Polizeimeldungen-Garbsen

Garbsen: Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Garbsen – Verkehrsunfall Osterwald.  Gestern Abend, 26.02.2017, kurz vor 21:00 Uhr ist ein offensichtlich alkoholisierter 28-Jähriger mit seinem Pkw auf der Osterwalder Straße (Osterwald Oberende) gegen ein geparktes Fahrzeug geprallt und dabei schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Mann mit seinem Peugeot 206 die Osterwalder Straße in Richtung Hauptstraße befahren. Unmittelbar nach Passieren der Straße Auf der Silber übersah er vermutlich einen am rechten Straßenrand abgestellten Opel Movano und stieß mit der Front gegen das Fahrzeugheck. Bei dem Unfall zog sich der offenbar alkoholisierte 28-jährige Langenhagener schwere Verletzungen zu, ein Rettungswagen transportierte ihn zur stationären Aufnahme in eine Klinik.

Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Nun ermittelt die Polizei gegen ihn wegen Straßenverkehrsgefährdung. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 4 500 Euro.

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: