Start > Aktuelles > Ehrenamtliche geben Tipps zu Handy & Co
Handy/Themenfoto
Aktuelles

Ehrenamtliche geben Tipps zu Handy & Co

„Mein Handy, das unbekannte Wesen“ – das denken häufig insbesondere ältere Menschen. Mal ist eine App verschwunden, mal ist die Kontaktliste gelöscht oder die Kamera funktioniert nicht richtig. Die FreiwilligenAgentur möchte mit einem ehrenamtlichen Team praktische Hilfe und Unterstützung bei der Handhabung von Smartphone und Tablet anbieten. Zunächst einmal monatlich werden Freiwillige im Kulturhaus Kalle zur Café-Kalle-Zeit donnerstags von 15 bis 17 Uhr Fragen beantworten und praktische Tipps zum Umgang mit Handy und Tablet geben.

Bevor das Projekt im Havelser Kulturhaus, An der Feuerwache 3-5, starten kann, ist weitere Unterstützung notwendig. „Wir suchen Ehrenamtliche, die sich gut auskennen mit Handy & Co, die geduldig und freundlich sind und ihr Wissen gern an andere weitergeben“, sagt Karin Schleiermacher von der städtischen FreiwilligenAgentur. „Sehr gern gesehen sind auch junge Menschen, die Zeit und Lust haben, einmal monatlich Älteren ihre Hilfe anzubieten.“

Interessierte, die sich eine ehrenamtliche Mitarbeit vorstellen können, treffen sich am Donnerstag, 16. Februar, um 15 Uhr im kleinen Kunstraum im Kulturhaus Kalle zu einer Abstimmung des Projekts. Fragen beantwortet Schleiermacher unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 5 74 und nach einer E-Mail an freiwilligenagentur@garbsen.de.

GCN/bs

 

Teilen Sie diesen Beitrag: