Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > Deirdre und Gallus siegen bei Jugend musiziert
Musikschüler Junge Talente: Deidre Carstensen und Gallus Schechner haben beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ jeweils einen ersten Platz belegt Foto: Stadt Garbsen
Veranstaltungen-Garbsen

Deirdre und Gallus siegen bei Jugend musiziert

Zwei junge Garbsener Musikschüler belegen erste Plätze bei Regionalwettbewerben zu „Jugend musiziert“

GARBSEN . Großer Erfolg für zwei junge Talente der städtischen Musik-und Kunstschule: Die Musikschüler und  Pianisten Deidre Carstensen und Gallus Schechner haben beim Niedersächsischen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ jeweils einen ersten Platz belegt. Die zwölfjährige Deidre, die in Marienwerder wohnt und von Michael Weiske unterrichtet wird, spielte unter anderem die Stücke „Sonata a-Moll“ von Domenico Scarlatti und das „1. Moderato“ aus dem „Lyrischen Walzer“ von Dmitri Schostakowitsch.

Der 14-Jährige Gallus ließ unter anderem das „Präludium D-dur op. 4“ von Johann Sebastian Bach und Edvard Griegs „Poetische Tonbilder op. 3 N.1 Allegro ma non troppo“ erklingen. Der Altgarbsener ist Schüler von Polina Kuzmenko.

GCN/bs

Teilen Sie diesen Beitrag: