Start > Aktuelles > TSV Havelse: Tom Merkens steht vor Comeback
Aktuelles

TSV Havelse: Tom Merkens steht vor Comeback

An diesem Tag verletzte sich der 26jährige zentrale Mittelfeldspieler im Spiel der Osnabrücker gegen Preußen Münster so schwer am Sprunggelenk, dass er mehr als zwei Spielzeiten ausfiel und sein auslaufender Vertrag in Osnabrück im Sommer diesen Jahres nicht verlängert wurde. 2012 wechselte Merkens nach 12 Jahren bei Hannover 96 zum TSV Havelse, spielte eine starke Saison und machte so den VfL Osnabrück auf sich aufmerksam, für den er in der Folge 22 Drittligaspiele bestritt, bevor ihn die Verletzung ereilte. Seit einigen Wochen bereits beschwerdefrei im Trainingsbetrieb beim TSV Havelse, unterschrieb der BWL-Student jetzt einen Vertrag bis Saisonende und will bei seinem Ex-Club sein erneutes Comeback feiern. Merkens wird bereits am kommenden Sonntag im Kader der Havelser im Spitzenspiel der Regionalliga Nord gegen den Lüneburger SK stehen.

Zitat Tom Merkens:
„Ich freue mich nach der langen Verletzungspause darauf, wieder Woche für Woche auf dem Platz zu stehen und bin froh, dass in einem mir vertrauten Umfeld machen zu können. Ich hoffe, dass ich schnellstmöglich wieder das Niveau erreiche, auf dem ich vor der Verletzung war und der Mannschaft so helfen kann.“

Zitat Marco Hansmann, Sportlicher Leiter:
„Tom hat eine lange Leidenszeit hinter sich und scharrt quasi mit den Füßen, um endlich wieder auf dem Platz stehen zu können. Er ist ein herausragender Fußballer und jemand, der ein Spiel lenken kann. Natürlich wird er seine Zeit brauchen, um die notwendige Fitness wieder zu erlangen, doch bin ich mir sicher, dass er uns in dieser Saison noch viel Freude bereiten wird.“

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: