Start > Aktuelles > Säugling und Skelettteile in Koffer gefunden
Aktuelles

Säugling und Skelettteile in Koffer gefunden

Nach Angaben der Polizei wurden die Beamten am Donnerstagabend durch den 19-jährigen Wohnungsinhaber angerufen, weil er den Säugling in dem Koffer gefunden hatte. Das Mädchen wurde sofort von Sanitätern in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand ist stabil. Nach einer polizeilichen Untersuchung des Koffers wurden Knochenteile gefunden- offenbar die eines weiteren Babys.

Die 22-jährige Lebensgefährtin des Mannes und mutmaßliche Mutter der Kinder wurde noch am Mittag an ihrer Arbeitsstelle festgenommen. Sie muss sich nun vor dem Gericht wegen Totschlags beziehungsweise versuchten Totschlags verantworten. Gegenüber den Beamten machte die Verdächtige bislang keine Angaben.

Die Frau wurde am Freitag einem Richter vorgeführt. Der 19-Jährige ist auf freiem Fuß. Die Gerichtsmedizin untersucht nun die gefundenen Leichenteile. Die weiteren Ermittlungen mit der Befragung des 19-jährigen Wohnungsinhabers, der Arbeitskollegen der Frau sowie der Nachbarn dauern an.

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: