Start > Aktuelles > Garbsen präsentiert sich beim Regionsentdeckertag
Oldtimer
Aktuelles

Garbsen präsentiert sich beim Regionsentdeckertag

Auf dem Gelände rund um Möbel Hesse präsentierte die Oldie IG Garbsen bei ihrem Treffen mehr als 900 Oldtimer unterschiedlichster Art aus vielen Jahrzehnten Automobilgeschichte. Tausende Schaulustige tummelten sich zwischen den chromblitzenden Oldtimern. Uwe Mohrhoff, Vorsitzender der Oldie IG und Organisator der Schau, hatte das Treffen bereits zum zwölften Mal organisiert. Das Treffen der Oldie IG war erstmals eine Tour beim Entdeckertag.

Ein Oldtimer war auch der Blickfang beim Stand der Stadt auf dem Entdeckerfest am Opernplatz in Hannover. Peter Schmidtmeier aus Stelingen zeigte dort seinen liebevoll restaurierten Bully im Flower-Power-Stil aus dem Jahr 1965 und gehörte damit wohl zu den meist fotografierten Motiven des Entdeckertages.

Die Stadt Garbsen stellte zudem die Aktivitäten rund um das Fahrradfahren in Garbsen sowie das Radwegenetz vor. Stolz präsentierten Garbsens Umweltbeauftragte Christina Haupt und ihre Kollegen Thomas Wünsche und Dirk Perschel, Fachbereichsleiter Umwelt, Verkehr und Stadtgrün, die Ergebnisse des Stadtradelns. Garbsen hatte es als Newcomer auf Anhieb geschafft, in gleich drei Kategorien unter die ersten Drei zu kommen. Garbsen belegte im Wettstreit bei den Kommunen mit den meisten absolut geradelten Kilometern mit 197.504 Kilometern Platz zwei hinter der Landeshauptstadt Hannover. Mit 3.290 Kilometer je Einwohner ist Garbsen die drittstärkste fahrradaktive Kommune in der Region Hannover. Und sogar Sieger als fahrradaktivstes Team nach Kilometern in Relation zu Teammitgliedern wurde das Team von Fahrrad Meinhold II aus Garbsen mit 1.633 Kilometern pro Person. „Das Ergebnis ist mehr als beachtlich – vielen Dank an alle Beteiligten“, sagte Haupt.Bilderausstellung

Außerdem präsentierte die Stadt auf dem Opernplatz die zehn besten Bilder aus dem Fotowettbewerb „Garbsen in Bewegung“. Das Besondere: Die Besucher des Stands entschieden über die drei Siegerbilder. „Wir haben fast 90 ausdrucksstarke Fotos erhalten, die Garbsen in seiner ganzen Vielfalt zeigen“, freut sich Organisator Marco Rühmkorf vom Stadtmarketing. Er gehörte wie seine Kollegin Jutta Grätz aus der Pressestelle und die Fotografin Sabine Berkefeld zur Jury und hatte die zehn Bilder ausgewählt. Fast 270 Besucher stimmten am Stand der Stadt ab. Die drei Gewinner werden am Mittwoch, 14. September, um 16.30 Uhr im Rathaus gekürt. Alle zehn Bilder werden bis Donnerstag, 22. September, in der Rathaushalle ausgestellt.

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: