Start > Aktuelles > 17 neue Integrationslotsen erhalten ihre Zertifikate
Aktuelles

17 neue Integrationslotsen erhalten ihre Zertifikate

Die ehrenamtlich tätigen Bürger haben jetzt ihre Qualifizierung erfolgreich beendet. Die Freiwilligen erhielten in 50 Unterrichtsstunden mit theoretischen und praktischen Anteilen neben Faktenwissen zu gesetzlichen Rahmenbedingungen und Formen der Zuwanderung auch Schulungen in sozialen und kommunikativen Kompetenzen für interkulturelles Handeln. Die Kurse werden in Kooperation mit der VHS Hannover Land angeboten.

Garbsens Schul- und Sozialdezernentin Iris Metge hat den Ehrenamtlichen in der vergangenen Woche ihre Zertifikate überreicht und ihnen für ihr Engagement gedankt. „Ohne ihre Hilfe könnten wir diese umfassende Form der Flüchtlingshilfe in Garbsen nicht leisten“, würdigte Metge die Arbeit der Ehrenamtlichen. „Das ist unmittelbare und nachhaltige Hilfe und ein großes bürgerschaftliches Engagement.“ Frank Zimmermann, stellvertretender Geschäftsführer der VHS Hannover-Land, war krankheitsbedingt nicht dabei.

Auch unter den neuen Integrationslotsen finden sich Menschen aus allen Generationen. An der Qualifizierung teilgenommen haben auch vier Personen, die selbst Fluchterfahrung haben. In bislang drei Kursen sind in Garbsen im vergangenen Jahr rund 60 Integrationslotsen ausgebildet worden.

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: