Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Zeugenaufruf: Heckenbrand bei Schule
Polizeimeldungen-Garbsen

Zeugenaufruf: Heckenbrand bei Schule

Nachdem der Hausmeister der Realschule die brennende Hecke entdeckt hatte, alarmierte er die Feuerwehr. Trotz deren schnellen Eingreifens brannten sowohl das Buschwerk als auch ein Holzlattenzaun nieder. Durch die Flammen und die Hitzeentwicklung wurden zudem die Fassade sowie ein Fenster der direkt angrenzenden Wohnung des Meldenden beschädigt. Der entstandene Schaden wird derzeit auf 3 000 Euro geschätzt.

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den kommenden Tagen aufsuchen, um die Ursache für das Feuer festzustellen und bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung zu setzen.

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: