Start > Aktuelles > Workshop-Reihe für Väter in Elternzeit
Aktuelles

Workshop-Reihe für Väter in Elternzeit

Zum zweiten Mal bietet die Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover diesen Männern eine Workshop-Reihe an: „Väter in Elternzeit“ beginnt mit dem ersten Modul am Samstag, 3. September 2016, von 10 bis 17 Uhr.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eines der Kernthemen der Koordinierungsstelle Frau und Beruf. „Das Thema gehört heute wie selbstverständlich in die Lebensplanung von Frauen – und immer mehr Männern. So steht das Beratungsangebot der Koordinierungsstelle Frauen und Männern in Eltern- und Erziehungszeit offen“, sagt Christiane Finner, Leiterin der Koordinierungsstelle Frau und Beruf.

Die Workshop-Reihe speziell für Väter ist in drei Module gegliedert, die auch einzeln besucht werden können: In Teil 1 „Elternzeit – und dann?“ (Samstag, 03.08.) steht die Karriereplanung und die berufliche (Neu-)Orientierung der Männer im Mittelpunkt. „Dabei können Mitarbeiter mit neu gewonnener sozialer Kompetenz aus der Elternzeit eine Bereicherung für die Firma sein“, sagt Manfred Joppke, Dozent der Workshop-Reihe und als Life/Work-Planning-Trainer tätig. Das zweite Modul „Mannsein in der Elternzeit“ (Samstag, 05.11.) dreht sich um die Rollenveränderung mit neuen Anforderungen und Perspektiven. Im 3. Modul „Elternzeit – Alle Zeit für die Familie?“ (Samstag, 03.12.) steht der Umgang mit neuen Stresssituationen im Vordergrund. „Zeitknappheit und Herausforderungen der Familienarbeit können zu einer temporären Überforderung führen“, sagt Manfred Joppke. Themen wie Zeitmanagement, Entspannung und die körperliche Fitness erfordern neue Verhaltensweisen.

Die Workshops finden jeweils von 10 bis 17 Uhr im Seminarraum des Bildungsvereins, Am Listholze 31, in Hannover statt. Anmeldungen nimmt der Bildungsverein entgegen unter Tel. (0511) 344 144. Alle weiteren Infos gibt es auch online unter www.frau-und-beruf-hannover.de.

Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf begleitet Frauen mit Familie auf dem Karriereweg, beim beruflichen Wiedereinstieg oder der Neuorientierung. In Einzelgesprächen werden Frauen zu Fragen des Wiedereinstiegs in den Beruf, der Fortbildung während der Elternzeit oder zur beruflichen Neuorientierung beraten und informiert. Das individuelle Beratungsangebot der Koordinierungsstelle ist kostenlos.

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: